Schwiegereltern mischen sich überall ein kennt das jemand?

4 Antworten

Ich finde es natürlich überhaupt nicht richtig, dass sich die Schwiegereltern in eure Angelegenheiten mischen. Bedenklich finde ich allerdings, dass dein Mann das gesparte Geld ausgerechnet in einer Spielothek ausgegeben hat. Kann dir dazu nur den Rat geben - halte in Zukunft die Augen offen.

Hi ja er hat ein Problem Er hat am Dienstag ein Termin für Therapie wie gesagt andere Geschichte Aber fühle mich mittlerweile verarscht das sie sich einmischen Oder immer alles wissen wollen. Was der kleine heute gegessen hat und sowas Geht einen echt auf Nerven vor allen gehts die nix an

0

AAAAAAlso ;-) Was ich mich gleich zu Anfang frage: Warum wissen seine Eltern das alles? Das ist doch EURE Sache. Das mit der Spielothek ist dumm gelaufen, du dagst, eine andere Geschichte, willst scheinbar nicht darüber reden, das respektiere ich. Aber wenn ich das alles so lese, habt ihr zwei Probleme, das Finanzielle und die lieben Schwiegereltern, das sich diese überall einmischen, verstärkt Problem Nummer 1 noch. Stimmt das soweit?

Also mal ganz ehrlich, ihr müsst das mit dem Geld anders regeln. Erstens könnt ihr in eurer Lage nicht sein ganzes Geld sparren (außer das für die Einkäufe). Du kannst nicht alles bezahlen und am Monatsende jedes Mal in die Röhre gucken, du sollst dir auch mal was gönnen können. Zudem ist es euer Kind, eure Wohnung... Natürllich sollte man etwas zur Seite legen, das ist richtig, aber doch auch nur im Rahmen des Möglichen. Wenn ihr etwas weniger spart, könnt ihr euch auch so im Alltag mal was gönnen, müsst nicht jeden Cent umdrehen und lebt so entspannter. Das Leben ist nunmal teuer, das weiß jeder, der einen eigenen Haushalt führt. Da muss man zusammen legen. Ihr könnt doch auch die Kosten für den Alltag und Unterhaltungskosten halbieren und ein extra Konto anlegen, auf das ihr beide regelmäßig einzahlt, aber nur bedingt Zugriff habt und bedingt abheben könnt. Mir wäre nämlich das Risiko zu hoch, dass er wieder einfach alles nimmt und es verzockt.

Dann zu der Sache mit deinen Schwiegereltern. Zuerst solltest du mt deinem Mann darüber sprechen. Sag ihm, dass dich das stört und dass ihr drei jetz eine eigene Familie seid. Mach ihm klar, dass man über bestimmte Dinge nur in dieser Familie spricht und das es dich nervt und verletztm wie sich deine Schwiegereltern ständig bei euch einmischen.

Also das mit der Spielothek ist raus gekommen Habe gesagt tun dann halt von dem Geld was zur Seite ist ja eigentlich egal Wenn wir zsm in den Urlaub fahren oder oder oder Es ist unser meins ist seins Und seins ist meins Hatten das so besprochen

Zum Thema Spielothek Er hat ein Problem ich hatte 200€ gebraucht und hatte ihn gesagt das er mir die bitte geben soll dann verhielt er sich komisch und so kams raus er muss jetzt auch eine Therapie machen ud die Ec-Karte ist bei mir und wird er vorerst bleiben ! Aber die Eltern wollen nicht verstehen das ihr Sohn nicht auf meinen Kosten leben kann und das es alles unser ist mische mich auch nivjz bei denen ein die fragen sogar was mein Kind zu essen kriegt finde sowas geht überhaupt nivjz und es geht auf die Nerven.

0

Ach ja gesagt habe ich das natürlich auch Aber denke manchmal er darf seinen Eltern nix sagen vllt Respekt oder Angst ich weiß es nicht nur wenn er sein Mund nicht aufmacht Werde ich das tun und da gibts keib gutes Omen

0

Ach ja gesagt habe ich das natürlich auch Aber denke manchmal er darf seinen Eltern nix sagen vllt Respekt oder Angst ich weiß es nicht nur wenn er sein Mund nicht aufmacht Werde ich das tun und da gibts keib gutes Omen

0
@Fraglich91

Ich komm gerade nicht mehr wirklich mit. Das liegt vielleicht an den vielen Abkürzungen und den etwas holbrigen Sätzen...Seine Eltern verstehen nicht, dass er nicht auf deine Kosten leben kann... warum sollten sie das auch? Das muss ER verstehen, deine Schwiegereltern sollten nicht mal so genau über eure finanziellen Angelegenheiten bescheid wissen.

Was darf er seinen Eltern nicht sagen? Das dir das nicht recht ist, wenn sie sich dauernd einmischen? Das muss er auch erstmal gar nicht, wie gesagt, gewinnt etwas Abstand, erzählt ihnen nicht alles und das Problem ist bereits gelindert. Eventuel fragen sie dann irgendwann mal, warum ihr ihnen nicht mehr so viek anvertraut und dann würde ich ganz offen sagen, dass ihr das macht, weil ihr eine Familie seid und wisst was ihr tut, ohne ständig von außen Ratschläge zu bekommen...das zieht. Ich würde mir zu bestimmten Dingen auch von vorne herein mal einige "dumme" Sprüche überlegen. Z.B. wenn die Sprache wieder aufs Geld kommt zynisch grinsend:"Tja kein Geld, kein Essen!" (weil ihr ja wie sie sagen nichts zur Seite gelegt habt) Ich denke, du weißt was ich meine. So etwas ähnliches halt, um Schlagfertig zu wirken und deinen Spaß zu haben...ist besser als sich voll und ganz mit ihnen anzulegen. Signalisiert aber trotzdem, mit mir ist nicht gut Kirschen essen,

0
@Sunmary

Ja weil sie der Meinung sind das Geld was espart war wäre seins gewesen und wieso ich davon 200€ haben will ! Die verstehen das nicht er sagt ja auch alles ist unser

Ja du hast wohl recht aber es sind viele Dinge wo sie mir auf den Senkel gehen manchmal frag ich mich haben die keine eigenen Probleme

0
@Fraglich91

Wie gesagt, dass geht die ÜBERHAUPT nichts an. Sie wissen da wirklich schon viel zu viel. Das solltet ihr lassen. Ich hätte das mit den 200 euro jetzt noch klar gestellt:"Das ist UNSER Geld und eigentlich auch nur UNSERE Sache!" und dann nicht mehr vor ihnen oder mit ihnen über so etwas gesprochen.

Das kenne ich, wir denken in wohl fast jedem Punkt anders meine Schwiegereltern und ich, ich frage mich wie mein Mann so werden konnte, wie er ist, aber wie gesagt, mir ist dieser Abstand zu den Schwiegereltern sehr wichtig, Ohne den könnte ich das alles nicht und ich sehe es nicht ein, dass unsere Beziehung unter den Schwiegereltern leidet. Dazu ist sie mir wirklich viel zu schade!

0

Ja hatte ich auch gesagt :D Du hast wohl recht

0
@Fraglich91

Gut, ich wünsche dir dann mal weiterhin noch starke Nerven und viel Glück für euch drei...vielleicht bald vier!

0

Also es geht gar nicht wenn ihr eine Kasse habt das du fast alles bezahlst und er fast gar nichts. Das er das für euch zusammen gesparte Geld auch noch verzockt geht überhaupt nicht. Macht ein Konto wo ihr beide im Verhältnis gleich viel Geld einzahlt und begleicht davon alle anfallenden kosten. So hat jeder noch was eigenenes mit dem er machen kann was er will

das sich Schwiegereltern einmischen ist echt normal

0
@Mirabellchen21

Nein, das ist eben nicht normal, wenn man von Anfang an klare Verhältnisse schafft.

0

Schau mir ist es ja egal Ob wir jetzt von den oder den Geld sparen kommt das selbe raus verstehst du Ist doch UNSER Geld beides! meins ist seins Seins ist meins gibts kein meins deins kenne sowas nicht ! Ja das ne andere Geschichte er wird ne Therapie machen er hat ein Problem irgendwie mit dem Spielen hatte das erst jetzt aus Zufall mitbekommen hatte ihm gesagt brauche von unseren esparten Geld 200€ er hat sich komisch Verhalten wollte nix geben so kam das raus

0

schiegereltern mischen sich grundsätzlich ein

aber in dem fall finde ich das man nicht von einmischung reden kann. er ist einfach von seinem sohn entäuscht und reagiert dementsprechend

das er dich angeblufft hat ist ne überreaktion. du hast ihn in die ecke gerängt und er wusste wohl nicht wie man am besten reagieren

Hallo ja kann ihn verstehen bin auch sehr enttäuscht Ich müsste glaube am meisten enttäuscht sein das mit der Spielothek ist ne andere Geschichte .. Ja schau wir sind zum Osteressen eingeladen sitzen am tischen und die Zweigen sich an alle leise keine redet mag sowas nicht dann brauchen wir auch nicht mehr dort hin gehen

Oder die ständige Fragerei seiner Mutter was der kleine gegessen hat und sowas mein Sohn ist dünn er kam als frühchen zu Welt und die sind halt immer schlechte Esser manchmal geht se mir so auf sie Nerven das ich sage der arme hat nix gegessen kriegt auch nix oder jedes mal zusagen armes Kind willst bei Oma schlafen obwohl sie weiß will ihn dort nicht schlafen lassen Oder wenn der kleine fällt Und ich ihn nehme und tröste will sie ihn immer aus meinem Arm nehmen was ist das bitte für ein Verhalten

0
@Fraglich91

Ich kann dich so gut verstehen. Das ist echt wahnsinn. Sie werden teilweise so unverschämt, stellen einen als dumm hin, entmündigen einen verbal, denken, sie wüssten alles und niemand darf ihnen wiedersprechen. Am besten noch totale Choleriker. Und wenn Kind bzw. Mann schlank sind (oder man selbst) kann man halt nicht kochen...

Ich mach das jetzt seid fünf Jahren mit. Am Anfang sagt man ja sowieso noch nichts, da schleimen sie auch meist nich etwas, im Laufe der Zeit lernt man sie dann kennen. Ich bin ein total harmoniebedürftiger Mensch, besonders in der Familie hasse ich streit. In Zeiten, in denen sie es mal wieder gaaaaaanz gut meinen, bin ich sogar die, die zu meinem Mann sagt, dass wir sie mal wieder besuchen müssen, bzw. er mal wieder hin fahren muss. Man schluckt vieles einfach runter, er hängt ja doch an seinen Eltern, wenn er auch genau weiß, wie sie sind und zu was sie in der Lage sind, aber irgendwann....irgendwann...man nimmt sie mittlerer Weile eh nicht mehr ernst, begegnet ihnen meist mit Sarkasmus, platz einem der Kragen. Bei mir war es letzte Woche so weit und ich bin eigentlich sogar stolz darauf. Die ganze Familie kuscht immer vor dem Familienobercholeriker und macht was er sagt, sogar schon der Schwiegersohn...aber ich sehe das nicht ein und habe mir erlaubt disesmal ganz ernst und mehrmals Contra zu geben...beim dritten Mal waren ihm die Argumente bereits ausgegangen...so schlimm!

Langer Rede, kurzer Sinn. Du kommst mir auch so vor, als wärst du sehr auf Harmonie und Frieden in der Familie aus. Manchmal ist das aber nicht unbedingt das beste, vorallem wenn jemand das Kind gegen die Mutter ausspielen möchte..wo sind wir den? Ihr solltet Abstand gewinnen, so schade es ist, manche Menschen sind einfach so.

0
@Sunmary

Du spricht mir aus der seele Oder wo ich sagte möchte ein zweites Kind man ja aber der kleine ist noch so klein und solche Dinge oder es sei amstrehend Ich muss damit klar kommen schiebe mein Kind nicht ab Und würde das auch nicht tun sogar wenn die fragen ob die den kleinen haben können sage ich oft nein. Boah bin am kochen vor wut Oder mein Freund will oft hin und dann wenn wir da sind essen wir automatisch mit Ich will das nicht Wirkoch so komme mir vor allem doof vor wenn wir immer da essen Letze Zeit geh ich Wirkoch fast nicht mehr dahin früher war ich fast jeden Tag dort und so aber irgendwie ist es eingeschlafen durch den ihr Verhalten Es geht einfach jemanden auf die Nerven Jetzt gh ich 1 bis höchstens 2 mal die Woche hin was ich sogar schon zu oft finde

Vor allem wie sie dann immer alles bestimmen wollen und sie denkt weil sie 2 Kinder hat kann sie bei meinem Kind mitreden Mein Sohn ist kein gewöhnliches Kind Er kam 3 Monate zu früh zur Welt er ist ein sehr schlechter essen und sie will ihn immer zwingen zu essen da kriegt sie auch oft was von mir zu hören Oder immer ihn süßes geben obwohl ich sage ne jetzt ist stopp es reicht Er soll keine Löcher in den Zähnen kriegen ach da sind so viele Sache. Könnte ein Buch von schreiben

0
@Fraglich91

Du hast recht, das ist noch zu oft, viel zu oft. Das tut euch allen nicht gut. Das Kind merkt das doch auch, dass ihr euch nicht einig seid und darunter leiden die kleinen noch viel mehr. Das mit dem Essen verstehe ich auch sehr gut. Warum sagst du nicht einfach ihr wollt nichts? Esst doch bevor ihr hingeht, so könnt ihr diesem Thema wenigstens den Wind aus den Segeln nehmen.

0
@Sunmary

Ja habe auch oft gesagt komm nachhause essen hier dann gehen wir Dann kommt von ihn. Er will nicht 2 mal laufen Nun gut sag ich und wenn wir sagen sollen nix macht sie trotzdem was kenne sie ja

0
@Fraglich91

Dann musst du aber unbedingt nochmal mit ihm reden, ihm sagen, wie sehr es dich stört und ihn bitten es für dich zu tun und zu dir zu stehen. Das Gerede von ihnen muss ihn doch auch nerven, wenn nicht sogar peinlich sein?!

Na dann lass sie doch kochen. Esst einfach davor, setzt euch dann ohne zu essen an den Tisch und sagt erstmal gar nchts. Wenn sie dann fragen, warum ihr das macht, dann sagt, ihr hättet ja vorher schon gesagt, ihr wollt nichts. Das passiert vielleicht zweimal und sie gibt auf. Wichtig ist halt, dass dein FReund zu dir steht und mit macht. Meiner ist da zum Glück super bei soetwas.

0
@Sunmary

Hahahaha Problem ist natürlich wenn er von Arbeit kommt hat er Hunger Verstehe aber auch novbz wieso wir da immer hin sollen 1 mal Woche reict

0
@Fraglich91

Na dann mach ihm doch was zu essen, wenn er aus der Arbeit kommt!?

0
@Sunmary

Wie gesagt er will auf dem direkten weg zu sein Eltern

0

Was möchtest Du wissen?