Schwefelsäurefleck auf Terrassenplatten- was kann ich dagegen machen?

2 Antworten

Aus welchem Material sind denn die Platten? Ohne das Material zu kennen, kann man gar nichts sagen.

woran kann ich denn erkennen um welches Material es sich handelt?

0

Es gibt verschiedenste Arten von Natursteinplatten, glasierte und unglasierte Keramikplatten, Backstein, Waschbeton, Beton etc. Wie kommt man übrigens auf die Idee, Schwefelsäure zur Reinigung einzusetzen?

0

okay, es sind eindeutig Betonplatten, weil ich die fett Flecken mit nichts weg bekommen habe,

0

Tja, da wird wohl nichts helfen. Aber Du kannst eine Erfahrung mitnehmen: Säuren sind zur Reinigung von Platten nicht geeignet - und Schwefelsäure schon gar nicht.

0

kann ich denn nicht mit einem Hochdruck Reiniger alle platten aufhellen so das es kaum noch auffällt? oder gibt es da ein Wundermittel?

0

Sag, wie alt bist Du denn? Oder bist Du ein Troll? Kein Mensch, der noch alle Tassen im Schrank hat, würde Schwefelsäure zum Reinigen seiner Terrasse verwenden. Und dann stellst Du hier Fragen, die man unmöglich aus der Ferne beantworten kann, ohne Deine Terrasse jemals gesehen zu haben. Probier's halt aus mit dem Hochdruckreiniger, dann siehst ja, ob es funktioniert oder nicht!

0

ich bin 21, und nein ich bin kein troll, ich habe mit dieser ganzen Thematik einfach über haupt keine Ahnung und wusste nicht das diese Säure auf Stein so reagiert, weil sie auf andern Materialien fast gar nicht gewirkt hat. Da ich jetzt Angst habe die Flecken nicht mehr raus zu bekommen oder angleichen zu können stelle ich diese Frage.

0
@StyliQ

Säuren und Baumaterialien jeglicher Art (Keramik, Stein, Kalk, Beton,...) sind keine sehr gute Kombination. Du musst davon ausgehen, dass zumindest die Oberfläche angeätzt wird. Möglicherweise kann man Dir im Baustoffhandel mit einem guten Tipp weiterhelfen.

0

okay vielen dank ;)

0

Weiß ich nicht bin nur zur Miete in der Wohnung . Woran erkenne ich um welches Material es sich handelt?

Was möchtest Du wissen?