Schwangerschaft Übelkeit -> ab wann?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

KONKRET ZU DEINER FRAGE

  • Schwangerschaftsübelkeit tritt regelhaft frühestens ab der SSW 6 und dauert meistens nur bis etwa SSW 12 an.
  • Schwangerschaftsübelkeit tritt niemals im Zyklus der Befruchtung (SSW 1-4) auf.

ALLGEMEIN

  • Schwangerschaftssymptome spürt man noch NICHT im Zyklus der Befruchtung. Das Ausbleiben der Blutung ist im allgemeinen das erste belastbare Zeichen. Frühe Schwangerschaften sind meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Das Eintreten der natürlichen Monatsblutung (also wenn das Mädchen NICHT die Pille nimmt) ist das sicherste Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist. Die Monatsblutung sollte etwa zu dem erwarteten Termin in der üblichen Intensität, Farbe und Konsistenz auftreten, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Hungergefühl sind typische Symptome früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.

manchen wird garnicht schlecht, anderen sofort (nach der einnistung) und anderen etwas spaeter

das kann man nicht pauschalisieren! ist von frau zu frau unterschiedlich - und es soll sogar frauen geben, die sowas gar nicht hatten... bei mir gings vom 2. bis 6. monat...

Das ist ganz unterschiedlich manche leiden unter überkeit und manche nicht. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich gar nichts und bei der zweiten dann schon.

Bei mir hat es ein paar Tage nach der Befruchtung schon angefangen :( sehr unschön...) aber so hab ichs bemerkt...

Was möchtest Du wissen?