Lass die Karte umgehend sperren Mit Vorlage deines Personalausweises kannst du bei deiner Hausbank Geld abheben.

...zur Antwort

Sprich mit deinem Frauenarzt über die Zunahme. Es gibt ja unterschiedliche Pillen, vielleicht verordnet er dir eine andere.

...zur Antwort

Einfach vom Facharzt abklären lassen. Hier kann dir keiner sagen, ob du krank bist.

...zur Antwort

Also ich find das super! Vielleicht noch eins zwei Rosen dazu und dann passt das!

...zur Antwort

Das Dinner würde ich zum Valentinstag machen. Ist ja dann für euch beide! Den Stern dann zum Geburtstag.

...zur Antwort

Was kann ich rechtlich dagegen unternehmen?

Heute Morgen bekam ich von meinem Sohn mehrere Nachrichten und eine Sprachnachricht, dass er sich gerade auf der Toilette versteckt um mir zu schreiben. Anrufen ginge nicht, da er nicht alleine in dem Raum war. 

Er schrieb mir er hat Angst, da er seit letzter Woche bedroht würde und dies jetzt mit den Worten "Nach der Schule wirst du abgestochen" gegipfelt wurde. Zudem schickte er mir Screenshots, in denen diverse Beleidigungen und Planungen, wo man ihn am besten abfangen kann, zu lesen waren. Der Name der Gruppe lautet übrigens "Mobbinggruppe gegen L...", der Name meines Sohnes. Diese Screenshots wurden ihm geschickt von anderen Schülern, die in diese Gruppe eingeladen wurden und sie, nachdem sie lasen was es damit auf sich hat, wieder verließen. 

Er sagte mir in der Sprachnachricht, dass er Angst hat und nicht weiß was er machen soll. Ich bat ihn daraufhin, mir diese Screenshots zu schicken und erstmal einen Lehrer zu suchen, dem er sich anvertrauen kann, (während ich versuche, in der Schule jemanden AUSSER die Dame im Sekreteriat ans Telefon zu bekommen.)

Das tat er auch. Er wandte sich an 2 Lehrer und an den oder die Vertrauenslehrer(in). Warum an so Viele? Weil jeder nach Gang das gleiche riet: " Halte dich fern von ihnen." Fern halten? Im Ernst? Das ist die Hilfe, die ein Kind in solch einer Situation bekommt?! 

Also schrieb ich ihm, er solle nach Schulschluss im Gebäude bleiben, ich werde da sein bevor die letzte Klingel läutet. 

Nachdem mein Anruf im Sekreteriat das von mir erwartete Ergebnis gebracht hat, nämlich das zur Zeit alle Lehrer im Unterricht sind und ich zurückgerufen werde, bin ich nicht nur fassungslos, sondern gleichzeitig auch wütend. 

Mein Sohn ist 13 geworden und die Schüler, um die es geht sind ebenfalls in dem Alter und auch wenn ich für die Jungs stark hoffe, dass sie mit solchen Drohungen "nur Angst" schüren wollen, geht die Reaktion der Lehrer für mich überhaupt nicht! Denkt man allen Ernstes, sowas passiert bei uns nicht? Muss tatsächlich erst was passieren und leben wir nicht in einer Zeit, in der man solche Aussagen ernst nehmen sollte? 

Kann man da etwas rechtlich tun? In Bezug auf die Drohungen?

Ich bin gerade etwas schockiert...

...zur Frage

Ich würde direkt zur Polizei gehen! Wäre auch weit vor dem letzten Klingeln da und würde mit dem Direktor sprechen. Bloß nicht abwimmeln lassen!

...zur Antwort

Ziemlich schlechter Zustand. Hier mal eine Seite, wo das Buch verkauft wird.

https://www.booklooker.de/Bücher/Angebote/titel=Leben+und+Leiden+unseres+Herrn+und+Heilandes

Geht doch mal in ein Antiquariat damit. Vielleicht können die euch helfen.

...zur Antwort

Ja Dramaqueen!

...zur Antwort

Es gibt Schmutz- und Farbfangtücher zu kaufen. Stickpullis sollte man auch generell nicht zu heiß waschen (maximal 30-40°). Denke da wird nichts passieren!

...zur Antwort

Sicher solltest du mit ihm darüber sprechen. Wenn nur einer auf seine Kosten kommt und das ständig, dann läuft da etwas ziemlich verkehrt!

...zur Antwort

Deine Kollegin kann nichts dafür. Suche mal das Gespräch mit der Chefin und frage sie, warum sie dir die Bescheinigung verweigert! Mitte Januar ist durch, also auch die Möglichkeit für die Qualifikation.

...zur Antwort