Schulwechsel zum Halbjahr im Abschlussjahr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Besser zum Halbjahr.
Aber dann gehen die Probleme erst los, wenn man denkt, das sei ja nur Wiederholung, man könne schon alles und brauche deshalb nicht zu arbeiten. (So schätzen es viele Wiederholer oft ein.)
Das ist ein Fehlschluss. Schleßlich macht man die Ehrenrunde nicht, weil man alles gewusst hat, sondern das Gegenteil war der Fall.

Das kommt auf die Schule an, die dich aufnehmen soll. Ob überhaupt noch Plätze frei sind. Am besten du fragst im Sekretariat der Schule, die dich nehmen soll, nach. So bekommst du am schnellsten die richtige Antwort. Ich würde dir aber Nachhilfeunterricht empfehlen. Das funktioniert gut, wenn du Einzelstunden bei einem älteren Schüler nimmst. Sprachferien in Frankreich wären auch eine gute Lösung.

Was möchtest Du wissen?