SCHULWECHSEL muss die alte Schule bescheid wissen?

4 Antworten

Hallo Flowersevrywere!
Es kann sein, dass die Schule, auf die du wechseln wirst, bei deiner jetzigen Schule anruft (das war bei mir zumindest so).
Danach wussten es natürlich viele Lehrer, sowas spricht sich ja rum.
Falls dein Verdacht mit den Noten sich bestätigt, muss wohl oder übel der Rechtsweg eingeschlagen werden.
Vielleicht hilft dir das hier weiter:
http://www.familie-und-tipps.de/Kinder/Schule/Schulprobleme/Ungerechte-Benotung.html
LG

Du musst halt das Sekretariat informieren damit die sich abmelden von der schule

Ich mach es am ende des schuljahres weil meine Schule ist voll Illuminati

0

Musst du trotzdem weil die dich ja für das nächste Schuljahr auch noch angemeldet haben

0

Du must dich abmelden

Subtitutionsreaktion oder Additionsreaktion?

Also ich habe dieses Arbeitsblatt bekommen und soll wissen welches von denen mit Subtitutionsreaktion entstanden sind und welche mit Additionsreaktion, aber ich weiß nicht wie ich das raus finden soll, also gibt es hier vielleicht jemand der das mir erklären kann, aber bitte nicht nur die Lösung bringt mir für Schulaufgaben und Exen nämlich garnichts!

...zur Frage

schulwechsel wie lange dauert das?

ich bin über die osterferien ungeplant umgezogen und möchte die schule wechseln weil die alte schule ca 24km entfernt ist und ich möchte gerne wissen wie lange dauert der schulwechsel und wie lange dauert es bis ich wieder in die neue schule kann

...zur Frage

Auf die alte Schule zurückwechseln - Gespräch mit Schulleitung?

Hey, ich hab vor den Sommerferien auf ne neue Schule gewechset. Diese gefällt mir leider aber überhaupt nicht und ich wünsche, auf meine alte Schule zurückzukommen. Ich würde es hier nicht länger aushalten, 2 JAhre sind übertrieben lange Zeit. Folgendermaßen stellt sich das Probelm dar: Nach meinem gestern getätigten Anruf, ist die Q1 (11.klasse) laut der Sekretärin total überfüllt. Mein Kollege hatsich auch entschieden nach der 10. Klasse aufzuhören um eine Ausbildung anzufangen, welche ihm aber nicht gefiel und uns kam der Gedanke einfach auf die alte Schule zurückzuwechseln. Wichtig zu wissen ist vllt das er ein sehr gutes Zeugnis hatte, und 2 Wochen nach Schulbeginn ein Gespräch mit dem Direktor egfordet hat. (Gestern). Er darf zurückwechseln, die Schulleitung macht eine Ausnahme, jedoch sagten sie das die Q1 voll sei. Ich will dasselbe versuchen weil ich wie oben gesagt, es nicht mehr länger auf der neuen Schule aushalte. Ihr solltet wissen das ich 6 JArhe auf der alten Schule war, mein soziales Umfeld sich da befindet, ich ein mittelmäßiges Zeugnis habe, und theoretisch nur 2 Wochen weg war. Auf der alten Schule findet mein Leben statt, und ich bin auf einer anderen Schule, weil meine Mutter gewollt hat das ich wechsel. Ich wollte es nicht. Wisst ihr was ich sagen könnte damit ich wieder auf meine alte Schule zurück darf? Ich war noch nie so schlecht drauf, seit ichgewchselt hab. Manchmal hab ich kein Hunger und will mit niemandem reden. Hab auch kein Bock auf diese Kennenlernspielchen. Ich sehe da keinen Weg zur Besserung, der einzige Ausweg hierbei bestünde aus dem Wechseln auf die alte Schule. Jedoch glaube ich, das die Q1 voll ist, und es deshalb vllt gesetzlich oder so garnicht möglich ist, mich wiederaufzunehmen? Kann das sein? Bitte helft mir, ich kann so nicht weiterleben. Dasi st auch kein Luxusproblem oder so, das ist iwie ein Grundbedürfnis von mir mit den Leuten und Lehrern die da sind zsm zu sein. KA wie ich das agen soll. Hab in meinem Leben nur meine Freunde da und Sport + PC halt. Klingt traurig, ist es auch. Wenn der Schulwechsel mir nciht gelingen sollte, wird das kein gutes Ende nehmen. Ich würde niemals verzweifeln oder so aber meine Laune wäre 2 Jahre lang im eimer und das weiß ich jetzt schon! Es gibt keine Gewöhnungsphase. DAs ist einfach die Wahrheit, ohne die alte Schule kannse mich zusammenfalten und in den mülleimer werfen. Ich bedanke mich für eure bereitschaft diese frfage zu lesen bzw diese fragen. Danke für die antworten, und dass ihr euch meienr animmt

...zur Frage

Ist es denn rechtens mit der Strafe des Ordnungsamtes?

Ständiger Lehrerwechsel, Mobbing, das Kind hat regelrecht Angst in die Schule zu gehen, die Lehrer wissen Bescheid, dass Ängste das Kind prägt, was folgt, die Eltern müssen über 1000,-€ an das Ordnungsamt zahlen, weil das Kind schulpflichtig ist. Geht das einfach so?

...zur Frage

Schule wieder zurück wechseln?

Ich habe zu Beginn dieses Schuljahres die Schule gewechselt weil ich mich auf der anderen Schule nicht mehr so wohl gefühlt habe. Ich musste deswegen die 10. Klasse nochmal wiederholen und mache mein Abitur jetzt ein Jahr später. Jedoch merke ich jetzt das das ein Fehler war und die alte Schule viel besser zu mir gepasst hatte. Aber ich kann nicht zurück wechseln weil die Schule wieder angefangen hat und viele Menschen von diesem Schulwechsel wissen. Ich weiß nicht was ich machen soll

...zur Frage

Mathematik Noten? ausrechnen?

Kann das jmd für mich bitte ausrechnen geht um noten in der Schule

Fach:Mathe

Schulaufgaben| 5,5,6,6

Exen (unangekündigte Tests) 4,5

(schreiben keine Arbeiten mehr in dem Fach)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?