Auf die alte Schule zurückwechseln - Gespräch mit Schulleitung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt leider Klassenschülerhöchstzahlen, an denen auch ein Direktor beim besten Willen nichts rütteln wird können, selbst wenn du zum Beispiel nachweisen könntest, dass du durch den Schulwechsel psychische Probleme etc bekommen hättest.

Gibt es denn eine Parallelklasse, in die du eventuell könntest?
Dein Text klingt für meine Ohren leider sehr nach: Entweder die Q1 oder mein Leben ist im Eimer. Diese Art der Argumentation könnte der Direktor so auffass und von vorne herein auf stur schalten.

Du kannst versuchen, einen Termin beim Direktor zu bekommen und deine Lage sachlich zu erklären (!). ZB.: Dass der Schulwechsel nicht deinen Wünschen entsprach und du lieber weiter diese Schule besuchen willst, da eben dein soziales Umfeld hier ist. Eventuell auch betonen, dass du dich an der Schule sehr wohl fühlst.

Wie gesagt, überlege dir auch eine Parallelklasse. Desto flexibler und kompromissbereiter du in das Gespräch hineingehst, desto eher wird sich ein Weg zurück an diese Schule finden lassen.

Parallellklasse? Das sind verschiedene Kurse mit verschiedenen Fächern.

0

spreche nochmal mit dem Direktor und schildere im deine Lage. vielleicht versteht er es und kann noch eine person aufnehmen. wenn ihr Parallelklassen habt kannst du ja sonnst auch dahin wechseln. 

Ich kann kein nein akzeptieren..

0

Wenn es wirklich voll ist, warte bis Oktober. Da sind meistens dann wieder Plätze frei (wobei du vorher ab und zu schauen solltest, Vllt ist schon früh ein Platz frei). Bis dahin solltest du aber zumindest versuchen mit den Leuten in deiner neuen Klasse ein Verhältnis aufzubauen (nur die die du aber auch wirklich für sympathisch hältst, du brauchst ja auch nicht Dutzende neue Freunde). Außerdem hast du ja immer noch Kontakt mit deinen alten Freunden, also warum die Panik?

Wieso sollten oktober plätze frei sein? Die schule läfut seit 2 wochen, und ich halte hier niemanden für symphatisch in der Stufe. Ich will wissen wie ich hier wegkomme nicht wie ich hier zurecht komme, Ja hab ich aber das bringt mir nicht viel weil meine alte Schule 30-35 min fahrt ist, da wo die wohnen ist das 40-45min. Wir sind richtig oft nach der Schule was unternehmen gegangen also direkt von da aus. Ich eknn mich da besser aus als zuhause. Was solll den der mist, dieser Freund von mir und ich, wirh atten ja die selbe Idee. Schule wieder zurück wechseln. Er: Gute noten, ausbildung abgebrochen waren seine Gründe. Es istn icht so wie er es sich vorgestellt hat. Bei mir brechen 10 welten zusammen, da ist es mir auch latte was ich dafür sagen muss. Ich muss auf die schule zurück sonst knick ich weg. Ich hab noch nie wegen iwas geheult, heute war das 1. mal. Gestern anruf getätigt, Q1 ist voll, ich solle Montag nochmal anrufen, aber es ist unwahrscheinlich. Montag fährt meine Mutter dahin und ZUM GLÜCK kann sie sehr gut reden und überzuegen. Weiß ich aus eigener Erfahrung bei arztterminen und so... Man man man ich bereue was ich gemacht hab, wieso ist das so unfair . ich war 2 wochen weg

0

Naja, ich hab vorgeschlagen zu warten, weil viele Leute zu dem Zeitpunkt die Schule verlassen (einfach weil es zu viel für die ist)

0

Was möchtest Du wissen?