schulterhalter/gurt/gerade schultern

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest damit zum Orthopäden gehen.

Ein Orthopäde (unter Umständen auch der Hausarzt) kann dir so einen Gurt verschreiben, falls er es als notwendig erachtet.

Sowas sollte man wenn überhaupt nur vom Orthopäden machen lassen. Ein Haltungsschaden oder eine Fehlstellung selbst in die offensichtlich richtige Haltung zurückzwingen zu wollen, kann schmerzhafter sein als alles zuvor. Und einen Haltungsschaden der sich über Jahrzehnte gebildet hat kann man nicht durch Gurte oder Mieder kurieren. Laß Dich von einem Arzt über die Möglichkeiten aufklären und was Du gefahrlos gegen die Schmerzen machen kannst. Eventuell hilft der gezielte Aufbau der Stützmuskulatur schon aus um die Schmerzen zu lindern. Mach da nicht selbst Experimente.

Wenn du dir das Schlüsselbein brichst bekommt man so einen "Gurt" welcher die Schultern nach hinten "zieht" und sie gerade zu halten.

Vieleicht solltest du dir so einen zulegen. Solltest du in jedem Krankenhaus/Apotheke bekommen.

Aber wie mein vorredner schon sagte, geh damit erstmal zum Orthopäden.

Soweit ich weiß kann man so etwas auch durch Schuhe ausgleichen. Bin mir da aber nicht sicher!

Am besten du gehst zu einem Arzt und erklärst das Ganze. Dieser kann dir dann bessere Tipps geben oder dich behandeln.

Was möchtest Du wissen?