Schule: Soll ich die Schulbescheinigung jetzt hinbringen oder per Mail schicken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo schnufel064,

was für eine Bescheinigung?

Einfaches Verfahren: Ihr seid umgezogen. Deine Eltern geben die entsprechenden Belege (Anmeldebestätigung der Stadt, Kopie letztes Zeugnis) bei der neuen Schule ab.

Deine Eltern schreiben gleichzeitig die alte Schule an und teilen die Ummeldung formlos mit.

Die neue Schule setzt sich mit der alten in Verbindung und fordert die Schülerakte an.

Angemeldet bist du an der neuen Schule, wenn alle Akten dort vollständig sind.

Zum Verfahren: Deine Eltern (nicht du) erledigen das schriftlich und per Post - nicht per E-Mail.

Was für eine Bescheinigung? Ich bin der Ansicht, wenn Deine alte Schule irgendwelche Informationen haben will, soll sie sich selbst darum kümmern.

Es sei denn, es handelt sich um Deine Abmeldung von dieser Schule. Die wird sie vermutlich mit der Originalunterschrift Deiner Eltern haben wollen. Eine Mail mit den eingescannten Unterlagen werden sie deshalb möglicherweise nicht akzeptieren. Es gibt aber immer noch die "gute" alte Post. Dir kann es nämlich passieren, dass die Schule nicht besetzt ist, sodass Du die Bescheinigung nicht persönlich abgeben kannst. Das bedeutet, Du hast keinen Nachweis, die Unterlagen abgegeben zu haben, wenn Du sie in einen Briefkasten der Schule wirfst.

Ich an Deiner Stelle würde je nach Wichtigkeit der Unterlagen einige Euronen investieren und die Bescheinigung per Einschreibebrief verschicken. Nur wenn Du sicher bist, in  der Schule (Sekretariat) jemanden anzutreffen, würde ich persönlich vorbei gehen.

Wichtig: Bestätigung geben lassen, dass Du die Unterlagen abgegeben hast. Wenigstens den Namen des Empfängers und das Datum notieren. Vorher eine Kopie der Unterlagen anfertigen. Das alles würde bei einem Einschreibebrief - es gibt ihn auch mit Rückschein - wegfallen. Letztendlich musst Du entscheiden, was für Dich weniger aufwendig ist.

Klar kann Deine Mutter es zunächst auch per Mail versuchen. Ihr werdet ja sehen, wie die Schule reagiert.

Gruß Matti

Wenn die alte Schule nicht allzu weit von Deinem neuen Wohnort entfernt ist, kannst Du Deine neue Schulbescheinigung natürlich persönlich vorbeibringen. Eine E-Mail würde ich nicht empfehlen, da deine alte Schule vermutlich ein Original-Dokument deiner Akte beifügen möchte. Sollte die Entfernung zu groß sein, bleibt noch die Möglichkeit, die Bescheinigung im Original per Post an deine alte Schule zu übermitteln.

schnufel064 15.08.2016, 10:20

aber die kopieren die bescheinigung oder? also die neben nid das orginale?

0
bmkla 15.08.2016, 10:23

In meinen Schulen war es bisher so, dass Du beliebig viele Schulbescheinigungen anfordern konntest, was auch kostenlos geschah. Ich denke daher, dass Deine alte Schule das Original behält. Falls Du Dir unsicher bist, hilft natürlich ein schneller Anruf in der alten Schule, um genauere Umstände zu klären.

0

häää?  was denn jetzt genau?

Was möchtest Du wissen?