Schulabbruch - wie erklären?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als erstes würde ich dir raten, die Schule erst abzubrechen, wenn du was anderes hast. Alles andere sieht immer sch..ße aus in einer Bewerbung! Ich fürchte auch, dass das vielleicht auch nicht leichter ist! Da solltest du dich vielleicht mal beraten lassen. Ansonsten: Schreib in die Bewerbung, dass du schon länger gemerkt hast, dass du dir sicher bist das DAS jetzt eben das Richtige für dich ist und du keine weitere Zeit mehr für etwas Falsches vergeuden wolltest. Mach also was Positives draus: Du bist jemand, der Entscheidungen trifft, jemand der Dinge in die Tat umsetzt!

Überlege dir gut, was du machst, damit es keine Probleme mit Bewerbungen gibt. Ich wünsche dir viel Erfolg!

Erstmal würde ich das ganze nicht erwähnen. Warum das alles, kannst du immer noch im Vorstellungsgespräch erklären. Schreib in den Lebenslauf einfach, dass du die Schule seit xy besuchst und fertig.

Was möchtest Du wissen?