schlechtes Fachabitur. Chancen Ausbildungsplatz Chemikant bzw. Chemielaborant?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich komme von Hoechst und wie bei Bayer oder BASF konnten die sich immer die besten aussuchen, ist halt mal so, aber bei kleineren Firmen sollte es möglich sein wichtig ist, dass Du die schlechteren Noten erklären kannst und auf keinen Fall lügen, das geht nach hinten los zum Schluss natürlich überzeugend rüberbringen, dass es sich deutlich bessern wird.

Ja, denke schon. Mittlere Reife reicht in den meisten Betrieben und in den für diesen Beruf wichtigsten Fächer hattest du gute Noten. Müßte reichen für Chemielaborant und dann kommt es ja noch auf den Einstellungstest an. Also erst mal bewerben und abwarten,ob du eingeladen wirst.

Was möchtest Du wissen?