Schiebe meine bachelorarbeit schon 1 Jahr vor mir her, weiß nicht mehr was ich machen soll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich weiß, was du meinst, das ging mir damals auch so. Der beste Tipp ist da: einfach ein Thema suchen, dieses mit dem Dozenten absprechen und dann schleunigst anfangen.

Das Phänomen nennt man prokrastinieren und da sind etliche Studenten von betroffen. Am besten machst du dir einen Zeitplan und setzt dir Tagesziele, also z.B.: "Pro Tag schreibe ich 3 Seiten für die Bachelorarbeit". Das ist nicht viel Aufwand, läppert sich aber schnell zusammen. So schaffst du bei 6 Arbeitstagen schon 18 Seiten. Zudem hast du noch genügend Zeit für die Dinge, die man beim Gedanken an die Abschlussarbeit gerne anbringt, wie z.B. "ich muss noch aufräumen/Wäsche waschen/will heute Freunde treffen etc." Das hat bei mir auch gut geklappt.

Bei Uniturm.de gibt es ein paar gute Tipps, wie man den inneren Schweinehung austrickst: http://www.uniturm.de/magazin/lerntipps/eat-the-frog-282 Zum Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit gibt es da auch mehrere Artikel, da kann man sich gut entlanghangeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lilou
Habt ihr kein HandOut bekommen? Das ist eigentlich üblich u gibt dir wichtige Strichpunkte vor an denen du dich entlang hangeln kannst. Es lohnt sich auch immer veröffentlichte Bachelorarbeiten anzuschauen, da bekommst du den besten Einblick, auf was du achten musst u wie sowas am Ende aussehen soll. Google dich mal durch, du findest ganz bestimmt wertvolle Tipps. Wenn du ein interessantes Thema hast, kann das sogar ne spannende Sache werden, vor der du keine Angst haben musst!!!!!
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moechtest du jetzt hier Mitleid erhaschen? Du wirst in deinem Studentenleben doch sicherlich die ein oder andere Hausarbeit geschrieben haben. Eine Bachelorarbeit ist genauso, unter Umstaenden bloss ein bisschen laenger.

Besprich dich mit Professoren und Dozenten ueber ein moegliches Thema und dann geht es los. Eine Bachelorarbeit ist nun wirklich nicht der Rede wert.

Kleiner Tipp: Immer und regelmaessig mit den Betreuern Ruecksprache halten. Am Ende muessen naemlich die zufrieden gestellt werden. Auch die Fachschaft kann hier unter Umstaenden behilflich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was studierst du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?