Schattenfoto?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du die Schuhe hinstellst, mit der kamera auf nem Stativ ein Foto machst, dich dann einfach auf die Schuhe stellst, ohne sie zu verschieben und ein weiteres Foto machst, brauchst Du in Paint nur einen geraden Schnitt, mit dem Bild ohne dich, quer durch die Schuhspitzen machen und kannst dann diese obere hälfte des Bildes fast natlos über das andere Bild mit dir legen. Für die Auflösung brauchts kein Photoshop.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nur mit einen Programm das mit Ebenen arbeiten kann,da werden 2 Bilder gemacht,eimal normal und einmal nur die Schuhe und dann werden sie bearbeitet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz klar Photoshop. Gucke mal da, wo das rechte Bein (von uns aus gesehen) wäre. Das sieht man da deutlich. Außerdem wie sollte es überhaupt funktionieren? Und der Schatte ist zu dunkel.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass mit Photshop auf jeden Fall nachgeholfen wurden ist.

Ich habe noch nie gesagt, dass eine Spiegelung im Wasser so stark (schwarz) ist.

Falls ich falsch liege, Sorry

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig photoshop da liegen die Schuhe alleine und eine spiegelung vom Körper (erkennst du das nicht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?