Schalten beim Mofa/Simson Schwalbe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

schwer oder kompliziert ist die Gangschaltung auch bei der Schwalbe nicht. Ein paar Stunden daran gewöhnen und Du beherrschst das fast aus dem FF.

Wenn ich mich nicht irre, legst Du den ersten Gang vom Neutralgang ( Freilauf aus ) ein, wenn Du den Schalthebel mit dem Fuß nach unten drückst. Die Gänge 2-4 erreichst Du, wenn Du vom 1. Gang aus den Schalthebel mit dem Fuß jeweils bis zum Anschlag nach oben ziehst. ( Bei jedem Schaltvorgang die Kupplung ziehen und nach dem Schalten langsam wieder einkuppeln )

Beim Hochschalten den vorherigen Gang bis mittlerer bzw. 2/3 der Drehzahl touren, beim Runterschalten bis ~ 1/3 der Drehzahl runtertouren.

Den Neutralgang erreichst Du vom 4.,wenn Du 2x den Hebel komplett runterdrückst, das 3. Mal nur ~ die Hälfte bis zum ersten Widerstand. Vom 1. aus ziehst Du den Hebel den halben Schaltweg bis zum 1. Widerstand hoch.

Es ist nur etwas Übungssache. Ein erstes Gefühl für dieSchaltung kannst Du bekommen, wenn Du die Maschine zum Antesten auf de Hauptständer aufbockst und das Hinterrad vom Boden fernhältst.

mfg

Parhalia

Die Schwalbe gab es mit automatischer und mit manueller Kupplung. Die Gänge wurden mit dem Fuß auf der linken Seite geschaltet. Der 1. Gang nach unten die beiden andren Gänge nach oben.

1.gang nach unten die anderen nach oben...kupplung ziehen nicht vergessen :-)

Was möchtest Du wissen?