Sauerkirschensoße dicker machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

zwei eßlöffel KALTES wasser und einen halben esslöffel mehl verrühren, evtl. klümpchen raussammeln, kirschsaft zum kochen bringen und während ständigen rührens die mehl\wasser mischung zugeben und UNBEDINGT nochmal aufkochen lassen!- sonst schmeckt das alles mehlig. anstatt des mehls kannst du auch kartoffelstärke (mondamin) nehmen, dann aber nicht soviel, einfach immer etwas in die kochende flüssigkeit geben und dabei gleich mit einem schneebesen verrühren.alternativ kannst du auch auch gelatine zum andicken nehmen: am besten gemahlene. dabei mußt du darauf achten, dass die flüssigkeit NICHT heiß werden darf. gekochte gelatine wird nur dann fest, wenn man sie aus knochen und schwarten kocht.

Ich mach das immer mit nem Tütchen Tortenguss fix...bzw. mit 2 kleinen Tütchen wenn ich das ganze Glas Kirschen nehme für Waffeln ;)

Nimm 1 EL Speisestärke und rühre die in einem Gläschen kalten Wassers (ca. 5 EL) ein, bis die Flüssigkeit glatt ist (ohne Klümpchen). Dann erhitzt Du den Kirschsaft (ohne Kirschen) und rührst ein wenig von der Stärkeflüssigkeit ein (1 EL), aufkochen und testen, ob es die Konsistenz ist, die Du möchtest. Falls noch zu flüssig: Wieder einen EL rein und wieder aufkochen. Nicht zu schnell zugeben, denn es dauert ein wenig, bis die Speisestärke den Saft dickflüssig macht.

Mit Soßenbinder.

Gib am besten einen Löffel Maizena (Stärke) rein. Das bindet das ganze stärker. Gibs am besten mit dem Mixer dazu.

Hallo, nehme eine Tüte Vanillepudingpulver(ist wie Stärke,nur mit Geschmack) u.rühre den Saft damit an u.lass es nochmal aufkochen. LG

... dann hast Du einen Pudding und keine dickflüssige Sauce.

0

das kannst du mit stärke machen (backwarenabteilung)

Was möchtest Du wissen?