sandstrahlen mit hochdruckreiniger

3 Antworten

Zum effektiven Sandstrahlen nimmt man am Besten einen guten Kaltwasser Hochdruckreiniger mit ca. 180 bis 200 bar und einer Literleistung ab 10 Liter pro Minute. Dazu als Zubehör eine möglichst professionelle Sandstrahlausrüstung des jeweiligen Herstellers. Sandgestrahlt können damit stabile Bleche, Rahmen und Metallteile, welche aus nicht zu weichem Material bestehen. Selbstverständlich kann man mit dieser Methode auch alten Putz von Mauern entfernen, sichtbare Betonarmierungen vor der Sanierungsbehandlung blank strahlen und Jahresringe von Holz schön sichtbar machen. Als Strahlmittel verwendet man entweder Hochofenschlacke oder Quartzsand der Körnungsgröße 0,9 bis 2,5 mm.(Baustoffhandel) Schau mal unter der Internetadresse http://www.Industrievertrieb.de nach oder kontaktiere diese Leute. Sie haben viel Erfahrung mit Naß Sandstrahlen. Gruß Reinigungspartner.

danke für anregungen. mein gerät reicht aus dann werd ich mich wohlmal dranmachen. mfg tobred

0

was wilst du Strahlen ? Entrosten ? Habe landwirtschaftlicche Geräte entrostet

Kärcher Waschknecht mit Sandstrahldüse: als Strahlgut Quarzsand

0
@newcomer

magst du noch was berichten über das q.-sand reinigen/ sieben? wenn das material einmal durchgelaufen und nass ist, muß es dann erst wieder richtig trocken sein für den nächsten einsatz ? wieviel liter wasserdurchlauf und mit wieviel bar sollte gearbeitet werden ?

0

hallo newcomer, habe vor meine vespa zu entlacken. für meinen hd gibt es eine unterdrucklanze, mit welcher das gehen soll.macht das ganze viel umherfliegenden dreck ? momentan stelle ich mir dazu vor das es weniger umherfliegende partikel als beim trockenstrahlen gibt. eine größere kiste oder ähnliches wird aber doch wohl sinnvoller sein?-oder ? hast du mit quarzstrahlmittel oder q.-sand gearbeitet?

0

Was möchtest Du wissen?