Ry8 will nicht schneller fahren?

1 Antwort

Hallo,
führt vorne ein Kabel in die Vario?
Schau mal genau nach, ich würde fast meinen Popo verwetten, dass die CDI eine 45er und keine offene ist.
Wenn das Kabel gekappt wird, sollte die CDI die Umdrehungszahl vom Hinterrad nicht mehr messen können und kann daher auch die Zündpunkte nicht mehr versetzen.

Sinnig wäre es jedoch, einen versteckten Schalter zwischen das Kabel zu setzen, so dass man bei einer Kontrolle den Schalter betätigen kann.
Allerdings kennt die Rennleitung auch die Schalter.

Mein alter Baotian brachte es auf 70 bis 75 laut Tacho, nur weil ich das Kabel gekappt habe.

Die bei Dir 50 km/H falls diese der Tacho anzeigt, sind ca. 45 echte km/H.

Im CDI Bereich habe ich beim kurzen reinschauen kein Kabel gesehen was nicht dazu führt das mein Roller nicht anspringt... Ist es vllt in der nähe der Vario? Oder evtl irgendwo wo ich es übersehen könnte?

0
@Killertack

Es könnte sein, dass Du von außen ein Kabel siehst, welches in die Vario führt.
Das Kabel müsste zum Umdrehungsmesser in der Vario führen.

Oder kannst Du dir zum Test von einem Bekannten eine offene CDI borgen?

0

Ne leider nicht.. Ich hatte mir aber schon überlegt gehabt eine offene zu kaufen. Da ich aber gelesen hatte das er nicht über CDI gedrosselt sei hab ich es gelassen. Am Variodeckel ist so ein schwarzes Kabel befestigt (an einer Schraube und führt nicht in die Vario). Sieht für mich mehr nach nem Massepunkt aus denke mal nicht das es das ist ._. Ansonsten habe ich kein weiteres Kabel gesehen

0
@Killertack

Das Kabel ist nur ein Massekabel. ;)

Verfolge mal die Kabel an der CDI, es gibt Roller bei denen ein Kabel eine Steckverbindung hat, also ohne Probleme auseinander gezogen werden kann.
Falls Du sowas findest, dürftest Du es gefunden haben.

0

Das lustige daran ist das ich ca 4 Stück davon habe ^^ Alle sind einfach zu ziehen aber führen auch gleichzeitig alle dazu das er nicht mehr anspringt.

0
@Killertack

CDI ist nicht gleich CDI ;)

Ob die von 2-Taktern und 4-Taktern identisch sind, bzw. untereinander getauscht werden können weiß ich nicht.

Aber es gibt CDIs für AC und DC, also Wechselspannung und Gleichspannung.

Vor dem Tausch der CDI am besten mit einem Multimeter messen und schauen, ob bei Startversuchen Wechsel, oder Gleichspannung angezeigt wird.

0

Moment mal :o Ich hatte vor einiger Zeit einen DZB eingebaut.. Hatte ihn aber vor kurzem rausgenommen da ich ihn nicht benutzt habe und er mich gestört hat :D Jedenfalls weiß ich noch das ich den DZB an das blau-weiße Kabel angeschlossen hatte. Ich hatte aber auch mal das blau-weiße Kabel ab um zu schauen ob es was bringt jedoch sprang er wie ich erwähnte nicht mehr an :/ Kann es sein das irgendein anderer Faktor eventuell entscheidend ist? Ich habe ein wenig rumgeschaut und kaum was über eine CDI-DROSSEL bei einem Ry8 gefunden {nichts was hilft}. Soweit ich weiß ich der Auspuff bei 2Taktern immens wichtig... Kann es sein das der Endschalldämpfer gedrosselt ist?

0
@Killertack

Hallo,
das könnte auch möglich sein, am Krümmer könnte es allerdings auch liegen.
Wenn am blau / weißem Kabel der DZB hing und es funktionierte, dann ist es das Pickup.

Ich bin auch noch am grübeln, was der Hersteller mit meinem Binelli Quattronove X50 angestellt hat.
Laut Tacho lag die maximale Geschwindigkeit bei schlappen 108 km/H.
Ich hatte ihn bis jetzt nur  bei knapp über 60.

0

Ich hab es heute mal probiert.. Leider hab ich den ESD noch nicht auseinander bekommen aber ich werd nochmal schauen! Jedenfalls ist mir was interessantes aufgefallen... Als ich den Pott wieder dranbauen wollte sah ich das das Loch an dem der Pott sitzt (das Loch für die Abgase vom Zylinder dessen Namen ich nicht kenne :D) nicht ganz offen ist.. Nur die Hälfte ist frei die andere ist Dicht.. Ist das so normal? Ich hatte mal eine Aerox jedoch hatte sie schon nen Stage6 Pott dementsprechend hab ich da nie nachgeguckt.. Wenn das ne drossel ist wüsste ich nicht wie man diese rausbekommt ._.

0

Was möchtest Du wissen?