Wie kann man Ruß und den Geruch aus "Brandwäsche" entfernen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Essig neutralisiert fast alle üblen Gerüche, waschen, was man waschen kann, dann mit viel Obstessig weichspülen, die Wäsche riecht danach nicht stark nach Essig und verfliegt ziemlich schnell, bis es tzrocken ist, riecht man kaum was vom Essig!

Du kannst die Wäsche auch erst über Nacht in ein gutes Essigwasser einlegen, danach waschen und mit Essig weichspülen!

Eine Chem. Reinigung kriegt Rauchgeruch auch nicht sehr gut raus, denn der ist sehr hartnäckig und verduftet nach einiger Zeit fast von s3elbst, wenn man die Sachen an die Luft hängt!

Viel mehr kann man nicht machen. Ich hatte selber mal eine Chem. Reinigung, daher ist mir bekannt, dass man da Brandgeruch auch nicht wirklich raus kriegt, man kann da nicht viel mehr tun, als eine Hausfrau, ,natürlich gibt es auch spez. Mittel gegen solche Gerüche, nur hat die nicht jede Reinigung!

Man muss halt jede Einzelne anfragen, ob sie ein solches Verfahren haben!

Auch wenn die Berufsfeuerwehr ihre Uniformen in einer Reinigung reinigen lassen, das nicht, weil es nach Brand riecht, sondern eher, weil man die nicht selber waschen kann. Ein Feuerwehrmann riecht solche Gerüche kaum mehr!

L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wewnn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0
@elizza

Kein Problem, eine so ausführliche Antwort gibt es nur selten und dabei hat es sehr geholfen.

MfG

0

Du kannst es in einer professionellen Reinigung versuchen. Da werden ja oft auch die Einsatzuniformen der Feuerwehr gereinigt. Die Frage ist nur ob du eine Reinigung findest die das wirklich kann und ob sich der Aufwand wirklich lohnt.

Das zahlt deine Hausratversicherung. Hohl dir die Freigabe und gib die Sachen zu einer professionellen Reinigung. Die Wissen genau, was wie und womit bearbeitet werden kann und was nicht!

Was möchtest Du wissen?