Ruhige Katzenrassen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde, das kommt immer darauf an, was du für eine Katze erwischst... Selbst Perser können ziemlich verspielt/usw. am tag sein, aber dann in der Nacht gehts bei den meisten Katzen erstmal richtig rund. War jedenfalls bei mir so. Andernfalls würde ich auch Perser sagen.

Wenn Du eine Katze suchst, die ganz auf ihre Familie eingestellt ist, mit Kinder gut kann und auch vor Hunden keine Angst hat, solltest Du überlegen eine Türkische Angorakatze auszuwählen. Die haben ein halblanges Fell und keine Unterwolle. Die Pflege ist daher sehr einfach. Die erzählen Dir viel und sind sonst sehr liebe Katzen. Möchten aber nicht allein sein. Am besten von klein an, dann kannst Du der Katze noch viel beibringen. Auf dem Foto ist eine. Viel Freude damit.

Da kann ich nur ne Ragdoll Katze empfehlen! Wir habem selber 3 und sind sejr zufrieden mit denen. Unser Kater ist die Ruhe selbst, tiefenentspannt. Alle unserer Katzen haben wirklich noch nie gekratzt geschweige denn gebissen. Unseren Kater kann man wirklich wenn er mit im Wohnzimmer auf dem Boden schläft, kann man ihn mit dem Fuß herum schieben ohne das es ohn stört; er bleibt einfach liegen xD Dazu ist er auch sehr vertraglich und seine Ruhe übertragt sich auf uns alle, auf die anderen beiden Katzen, den Hund und auf uns. Einer seiner Söhne erinnert seine Besitzerin sogar daran, ihre Tabletten zu nehmen♡ Ach, ich liebe diese Rasse und kann sie nur Empfelen♡ LG Frostblume♥

Was möchtest Du wissen?