Rückenschmerzen überm Po?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmm. Also du meinst den Steiß-Knochen, der wehtut? Oder sind es auch die Muskeln darüber?

Es gibt im Internet oder auch in Sanitätshäusern sogenannte "Sitzringe". Das sind flache, mit Luft gefüllte Gummiringe, die in der Mitte eine Aussparung haben. Die sind dafür gedacht, dass wenn zB das Steißbein gebrochen ist, man sitzen kann, ohne dass es ständig auf den Knochen drückt - weil der "schwebt" ja in der Aussparung. Vielleicht entlastet so ein Sitzring die schmerzende Stelle - ob es aber dadurch besser wird, kann ich dir nicht sagen, bin ja keine Ärztin.

Dann gibt es noch sogenannte "Ballkissen" (nicht die großen Gymnastikbälle):

Diese sind rund, flach und halb mit Luft gefüllt. Wie der benannte Sitzring, nur ohne Aussparung in der Mitte. Die Ballkissen legt man, wie den Sitzring, auf den Stuhl, auf dem man sitzt. Dadurch, dass das Kissen nur halb mit Luft gefüllt ist, ist es sehr beweglich und der gesamte Rücken muss "sich anstrengen", das kaum merkliche Wackeln auszugleichen - dadurch trainiert man, je öfter man das Ballkissen benutzt, sitzend seine Rückenmuskulatur.

Jetzt weiß ich aber nicht, ob dir eines davon helfen könnte. Vielleicht solltest du die beiden Varianten mal deinem Arzt vorschlagen (die meisten Ärzte kennen diese Arten von Sitzkissen) und er soll entscheiden, ob dir eins davon helfen könnte.

Ooooooder einfach mal zum Physiotherapeut!

Viel Glück

Gruß Kronz

ferro2000 21.01.2017, 21:38

Ich vermute entweder ist es das Steißbein oder die bandscheibe aber danke!

0

Das hört sich ganz nach der Bandscheibe an. Gut, dass Du bald in Behandlung gehst. Vermeide bis dahin schweres Tragen und mach' Rückentraining. Auf yt gibt es gute Übungen.

ferro2000 21.01.2017, 21:39

Das könnte sein bin mir nicht sicher ob es sich vlt sogar um das Steißbein handeln könnte aber danke für den Tipp versuche das mal!

0

Habe mich verschrieben unswar haben die rückenschmerzen kurz vorm Ende des ewigen tragend angefangen!

Was möchtest Du wissen?