Roller Seitenständer ist ausgeklappt und motor geht aus

4 Antworten

Hallo,das ist ein Schalter wie der am Bremsgriff für die Bremsleuchte.Entweder mußt du beide Kabel abziehen und direkt zsammenstecken,oder einfach nur ein abziehen.Mußte mal ausprobieren.Aber " me23mi02 " hat da schon recht,ist ne Sicherheitseinrichtung.

würde ich nicht machen,ist ein Eingriff in die Technik,die sinnvoll ist

Kauf Dir einen anständigen soliden Blechroller, der hat solchen Muschifön-Schnickschnack nicht.

...das hat jedes vernünftige Motorrad auch.Ist ne Sicherung damit du nicht mit ausgeklappten Seitenständer versehendlich los fährst

2

Roller Batterie Sicherung zuerst oder erst Minuskabel und dann Sicherung drauf?

Hey , dumme Frage , aber bin mir nicht sicher . Wenn ich meine Batterie wieder anschließen will erst Plus und dann Minus das weiß ich . So , das Kabel wo die Sicherung drin ist war mit der selben Schraube festgemacht wie das Minuskabel . Und meine Frage ist : Das Kabel von der Sicherung zuerst also unter das Minuskabel oder erst das Minuskable und dann Das Kabel mit der Sicherung drauf schrauben ? :D

Danke

...zur Frage

Woher weiß ich welcher Motor in meinem Roller verbaut ist?

Guten Tag, ich habe ein Problem ich möchte mir einen neuen Zylinder kaufen, aber ich weiß nicht welchen motor ich drin habe in den Papieren finde ich das nicht.

Ich habe einen Generic Motor bnot 4s ich glaube wenn ich mich nicht täusche ist das der Xor 50 !!

...zur Frage

Yamaha YZF Seitenständer

Moin,

Mein Seitenständerschalter ist defekt, wenn der Ständer oben is und gang drin ist schaltet der Motor sich aus weil das Mopped denkt der Ständer sei unten, ich hab noch 1 Jahr Garantie, haftet die dafür???Weil das is kein verschleißmaterial dann muss sie doch zahlen!

...zur Frage

Roller Kymco Agility 50 springt nicht an?

Ich habe mir den Roller vor 3 Monaten gekauft. Seit Donnerstag ist er in Betrieb. Davor wurde eine neue Batterie eingebaut. Diese ist eine Gel-Batterie und hat 12V 5Ah. Die originale Batterie war eine Säure-Batterie mit 12V 4Ah. Bei der ersten Fahrt mit der neuen Batterie brannte dann die Sicherung vom Minuskabel durch. Neue Sicherung drin, und er lief bis gestern Abend tüchtig. Gestern Abend wollte ich ihn anmachen und ich habe ihn erst nach 10 Minuten Kickstarter-Vergewaltigung anbekommen. Als er lief, ging der Blinker und die Hupe nicht. Licht ging. Ich tippe darauf, dass die Batterie sich nicht richtig auflädt oder durch einen Kurzschluss ständig entlädt. Liegt es daran, dass es sich um eine Gelbatterie handelt? Denn für diese benötigt man ja auch ein extra Ladegerät. Liegt es an der einen Ampere-Stunde, die die neue Batterie zusätzlich hat?

Das einzige was nicht in das Bild einer leeren Batterie passt, ist, dass der Kickstarter auch Probleme hat den Roller zu starten. Ist vielleicht doch die Zündkerze durch?

Bitte um schnelle Hilfe und danke im Voraus.

...zur Frage

Roller - Motor geht nicht mehr an - Weder E-Starter/ Kickstarter - Kein Geräusch?

Ich bräuchte dringenden Rat.
Seit 1,5 Jahren steht mein Roller still.
Nun habe ich meine Batterie neu aufgeladen und in den Roller eingebaut. Wenn ich den Motor starten will über den E-Starter oder Kickstarter, gibt der Roller kein Geräusch von sich. Also irgendwie zündet er nicht? (das ist im Prinzip so, als hätte ich keinen Schlüssel drin, wenn man es sich so besser vorstellen kann)
Vielleicht weiß jemand, was die Ursache ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?