Rießige Dornwarze, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde die Warze an deiner Stelle in Ruhe lassen. Bei mir war die Operation trotz Spritzen sehr schmerzhaft und statt einer Narbe habe ich seitdem zwei Warzen. Hast du es mal mit weichen Einlagen oder Polstern unter der Warze probiert?

Hallo, 

etwa 40% der Dornwarzen verschwinden innerhalb eines Jahres von selber, egal was man macht. Wenn sie aber länger bestehen und alles andere nichts gebracht hat, kann man sie auch komplett herausoperieren und die Wunde mit einer sogenannten plastisch-chirurgischen Lappenplastik direkt zunähen. Bis auf die Betäubungsspritzen ist das praktisch schmerzfrei und man ist sie direkt los.

Viele Grüße

Adrian Wiethoff

Meine Schwester hatte dasselbe Problem. Nur hatte sie nicht eine große, sondern ganz viele kleine. Sie hat wie du alles gemacht.

Bis ihr der Arzt dann geraten hat einfach nichts mehr zu tun und abzuwarten.

Sie sind tatsächlich verschwunden. Alle.

Ich würde dir deswegen auch raten nichts mehr zu machen

Ich hab hier irhendwo auf @GuteFrage gelesen, dass Jemand jede Menge Gausmittel versucht hat, aber es im Endeffekt nur mit Eigenblut geschafft hat.
Das ist eine Substanz die in den Körper gespritzt wird, damit der Körper eine Immunität gegen die Viren in der Dornwarze auf, & diese Warze dann abbaut.
Danach soll man lebenslang gegen Dornwarzen immun sein :D

Was möchtest Du wissen?