Richtige Bezeichnung für Programmierer für Spiele?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich: Ein Game Designer ist kein Programmierer. Game Designer können auch oft programmieren, aber es ist nicht ihre Aufgabe. 

Das übernehmen Programmierer. Wie genau die heißen, kommt darauf an, was sie genau machen. Ein Gameplay Programmer programmiert wie der Name schon sagt das Gameplay. Also beispielweise die Logik eines Skills, den ein Game Designer vorher entwickelt hat, und für den ein Game Artist die Grafiken erstellt hat.

Es gibt viele Bereiche: FX(Effects) Programmer, Tools Programmer, Gameplay Programmer, Engine Programmer usw. 

Bei Game Designern gibt es ebenso viele Unterscheidungen: Level Designer, Combat Designer, UX Designer, Interface Designer, System Designer usw.

Bei Artists genau so: 3D Artist, 2D Artist, Texture Artist, Concept Artist, Technical Artist, Animator, Visual Effects Artist usw.

Jeder Bereich erfordert andere Kenntnisse und beinhaltet andere Tätigkeiten. Lediglich bei Programmierern ist es sehr schwammig und ein guter Engine Programmer könnte auch ein guter Gameplay Programmer sein - es geht also eher um das, wofür er genau bezahlt wird.

Ich hoffe das bringt ein wenig Klarheit in die Sache. Wenn eine Firma einen "Game Designer" ausschreibt, suchen sie keinen Programmierer. Höchstens einen Game Designer, der auch programmieren kann (aus verschiedenen Gründen, beispielsweise um Prototypen zu bauen).

Abschließend sei gesagt, dass die meisten Programmierer ein klassisches Informatikstudium absolvieren und in ihrer Freizeit Spiele entwickeln. Mit diesen Spielen bewerben sie sich dann und sagen der Firma: "Hier, ich habs schwarz auf weiß, ich kann Spiele programmieren!". Games Academy & co gehen natürlich auch und bieten die Projektarbeit mit vielen Kontakten - die wie immer nicht zu unterschätzen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gamedesigner, umfasst levelarchitektur, Steuerung und gameplay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LuluKeks 04.01.2016, 20:52
@groygroy

Und das ist das, wo ich nicht vor hatte, es zu tun. ^^

Ich will mich mit dem programmieren beschäftigen, nicht mit dem Zeichnen, auch, wenn das ein Hobby von mir ist. Ich lasse es als Alternative im Kopf, also danke, aber nicht das, was ich gesucht hatte. :)

0
LuluKeks 04.01.2016, 20:28

Gamedesigner wird doch aber mehr mir dem Gamedesign, also wie was aussieht zu tun haben, oder nicht? Ich meine ja was anderes..

0
groygroy 04.01.2016, 21:40

Ein gamedesigner programmiert spiele, schreibt Codes, verändert Engines, passt Codes an

0

Programmierer, Fachrichtung Spiele Programmierer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?