REZIPROKE HEMMUNG & GEGENKONDITIONIERUNG!

1 Antwort

Die Gegenkonditionierung ist eine Methode der Verhaltenstherapie, mit dem neue Reaktionen auf jene Reize konditioniert werden, die ein unerwünschtes Verhalten auslösen. Zur Hemmung: http://lexikon.stangl.eu/6297/reziproke-hemmung/ Das Ergebnis einer Gegenkonditionierung kann eine reziproke Hemmung sein.

Was möchtest Du wissen?