Wie verfasse ich eine Reportage zu der Ballade "Nis Randers"?

2 Antworten

Du musst das so schildern, als stündest Du dabei und berichtest, was Du direkt siehst oder aus den Ereignissen schließen kannst:

"Ich sehe da draußen in der Brandung ein Schiff schaukeln, es ist offensichtlich auf einen Felsen aufgelaufen und beginnt zu sinken. Doch was sehe ich da, ein Besatzungsmitglied hat sich anscheinend in die Wanten gerettet und hängt hilflos am Mast. Zum Glück tauchen hier schon eine Gruppe Retter auf. Der Anführer, wie man mir sagte ein gewisser Nils Randers scheint Angst nicht bzu kennen. Obwohl seine Mutter, die wohl große Angst hat, dass er wie ihr Ehemann und die Söhne nicht zurückkommt, versucht, ihn abzuhalten, springt es mit sechs Helferm in ein wackliges Rettungsboot. Das Unwetter hat sich inzwischen weiter gesteigert und das Boot der kleinen Rettungscrew wird noch oben und wieder hinunter geschleudert. Wer das wie ich jetzt hautnah miterleben muss, wird sich wohl auch fragen, werden sie es schaffen? wird das tobende Meer stärker sein? Wir die Mutter ihren letzten Sohn dem Unwetter opfern müssen? usw. usw."

Lies mal in der Zeitung einen Artikel über ein Schiffsunglück. Da kannst du dann vieles ableiten. Beschreib einfach mit deinen Worten was du vor dir siehst, wenn du die Ballade liest.

Was möchtest Du wissen?