Remoulade gegessen was tun?

9 Antworten

In der Remoulade sind so viel Konservierungsstoffe, dass nichts passieren wird. Die ist außerdem pasteurisiert, wenn du weißt, was das ist.

Der Bäcker stellt die Remoulade nämlich nicht selbst her.

Ich verstehe nicht, wie man sich im normalen Alltagsleben so ängstigen kann. Ich habe gestern einen Fruchtquark gegessen, der ohne Kühlung zwei Tage auf meinem Schreibtisch stand, und bei uns war es sehr warm. Er war nicht verdorben und ich lebe heute noch und Durchfall hab ich auch nicht.

Fasse etwas mehr Mut, Hasenherz

Lass dich überraschen. Sterben wirst du daran nicht. Und die Hygienestandards sind in Dtl schon sehr hoch, dass da wohl nix passieren dürfte, wenn du nicht gerade allergisch gegen irgendetwas darin bist.

Wo genau ist das Problem? Sowas essen täglich ziemlich viele Menschen auf der ganzen Welt. Bisher gabs noch keine Massensterben oder ähnliches.

Was möchtest Du wissen?