Reinigung Trackball-Maus

 - (Maus, Reinigung, trackball)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch einen Trackball von Logitech. Auf der Unterseite (unter der Kugel) ist ein kleines Loch (jedenfalls bei meinem Modell). Da stichst Du hinein (bspw. mit der Spitze einer Dauerschreibermine), dann sollte die Kugel rauspurzeln. Mit einer Pinzette entfernst Du dann sämtliche Ablagerungen. Die Kugel putze ich dann natürlich auch (mit einem leicht angefeuchteten Tuch) und setze sie wieder ein. Nun sollte der Trackball wieder einwandfrei funktionieren.

Das Loch hatte ich schon entdeckt und es ausprobiert, hat auch geklappt. Danke für den Tipp. :)

0

Die Reinigung ist gar nicht schwierig. Man muss nur die Kugel herausnehmen und sieht man "Fusselmatten" über den mechanischen Sensoren. Die "Fusselmatten einfach entfernen und gut ist.

Was möchtest Du wissen?