Reicht 1 Liter Wasser pro Tag?

12 Antworten

Das kann man pauschal nicht sagen, kommt auf den Verbrauch an.

Wäre ja so als wenn man vorschreibt wie viel Liter Benzin man pro Tag in ein Auto füllen muß. Entweder läuft was über oder man bleibt irgendwo trocken stehen. Die Chance dass es genau passt ist nahezu "0".

Und wie beim Auto hängt der Verbrauch bei Deinem Körper von der Bauart ab und was man damit macht.

Beim Auto hat man eine Benzinuhr um herauszukriegen wann und wie oft man nachtanken muß. Beim Menschlichen Körper nicht, hier muss man sich die Farbe des Urins angucken. Je gelber, desto mehr hätte man trinken müssen bzw. muß das schleunigst nachholen. Ist er klar wie Wasser, dann war es genug bis zu viel. Rennt man oft aufs Klo war es definitiv zu viel! Ist er nur ganz, ganz leicht gelb, ist es genau richtig!

Von 7 - 13 Uhr trinke und esse ich generell nichts. (Also währende der Schulzeit)

nicht gut, vor allem weil das Hirn Wasser braucht um optimal zu funktionieren. Dehydration wirkt sich zuerst auf die Denkfähigkeit aus, zuerst denkt man langsammer, später hat man schwierigkeiten sich zu konzentrieren.

Also vor der Schule mindestens eine Tasse trinken. Ein Glas Cola oder Limo morgens vor der Schule ist nicht ungesund und gibt einem ordentlich Blutzucker, das überbrückt ein bischen die erste Zeit wo der Körper mehr Energie für die Verdauung verbraucht als er durch die Verdauung gewinnt. Man ist dann im Unterricht wacher und konzentrierter! Abends ist ein Softdrink schlecht, der macht Dick und macht es schwerer einzuschlafen. und wenn die Eltern zum Frühstück keine Cola zulassen und Dir nur Orangensaft geben, dann tu halt heimlich zwei Stück Zucker rein!

In den Pausen solltest Du aber auch was trinken. Entweder abgepackte Getränke mitnehmen (Ich habe in der Schule immer Kakao getrunken) oder in einer Aluminium Fahrradflasche. Die kann man leicht ausspühlen und die ist Robust und hygienisch. Nur Milchprodukte sollte man nicht in Flaschen abfüllen, das kriegt man nicht gut sauber!

0
@Commodore64

Wow danke erstmal für die Antwort,war zeimlich hilfreich :D

Werde in Zukunft dran denken mehr zu trinken und besonders drauf zu achten,was ich trinke.. ^^

0

Quatsch! Der normale verbrauch leigt bei 1,5 - 2 Litern. An heißen Tagen und bei Belastung können das locker auch mal 4 Liter und mehr werden.

Wenn Du ausreichend andere, gesunde Flüssigkeiten zu dir nimmst, dann kann das reichen. Generell ist aber 1 Liter viel zu wenig.

Außerdem ist das nicht trinken während der Schulzeit nicht gut. 1. Der Körper hat keinen Wasserspeicher. Er braucht ständig nachschub. 2. Fehlende Flüssigkeit wirkt sich schlecht auf deine Konzentration aus!

Abhängig von Gewicht und Körperbau solltest du mindestens 2-3 Lieter trinken. Wich tig ist auch gerade das Frühstück, nur wenn dein Kreislauf richtig in schwung kommt. Hast du (und damit dein Gehirn ;) ) die Power für den Schultag.

Wenn du durst bekommst hast du bereits zu wenig getrunken, dies ist ein Alarm signal des Körpers.

Ok ich bin etwa 1.70 groß und wiege ca. 55 kg (15j,männlich)

0
@FireBlade20X

oha ich bin 13, 160cm groß und wiege 54 Kg und bin nicht unbedingt dick^^

0

Kommt auf Deine Lebensumstände und von den Temperaturen ab. Machst Du intensiv Sport, möglichst noch bei hohen Temperaturen, dann wären 3-5 l pro Tag angesagt.

Was möchtest Du wissen?