Regnet es morgens oder abends häufiger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Regen kann verschiedene Ursachen haben. Beim Durchzug eines dynamischen Tiefdruckgebietes kann eine Warmfront aufziehen, die kurz vor dem Durchzug des warmen Sektors dichte Nimbostratus-Wolken bildet, aus der dann ausgiebiger leichter Landregen fällt. Solcher Regen fällt unabhängig von der Tageszeit.

Beim Durchzug einer Kaltfront bilden sich Quellwolken, aus denen kräftige Regenschauer fallen und es können sich sogar einzelne Gewitter bilden. Ist die Luftmasse sehr labil kann es sogar zum Durchzug einer Gewitterfront kommen. Da durch die Sonneneinstrahlung die Temperaturgegensätze zwischen der vorhandenen Warmluft und der durchziehenden Kaltluft größer sind, kommt es nachmittags oder abends zu stärkeren Gewittern und Regenschauern als spät nachts oder in den Morgenstunden.

Regenwolken können bei labilen und genügend warmen Luftmassen auch entstehen, wenn die Sonne die bodennahen Luftschichten aufheizt und diese aufsteigen, so dass sich die typischen Haufenwolken bilden, die zu Regenschauern oder Gewittern führen können. Da die Bildung dieser Wolken von der Sonneneinstahlung abhängig sind, regnet es daher bei solchen Wetterlagen erst am späten Nachmittag oder gegen Abend.

Unter Berücksichtigung aller drei Möglichkeiten kann man feststellen, dass es in unseren Breiten öfters abends als am Morgen regnet.      

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abends häufiger. Den Tag über entstehen Wolken weil es wärmer ist. Aus den Wolken regnet es dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt mit dem wind zusammen ... der wind wird ja angeblich von der sonne konntrolliert ... aber davon mal abgesehen ... es regnete dann wenn es regnet xD 

nachts ist es kälter als draussen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde (aus Erfahrung NRW-Wetter) sagen, es regnet häufiger Abends.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In unserer Klimazone gibt es keine Unterschiede, kein sog. Tageszeitenklima.

In den Tropen hingegen gibt es sowas, etwa Südostasien, wo es während der Regenzeit eine Häufung nachmittags gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?