Reale Personen im Klartraum treffen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Klar kannst du da reale Personen treffen (: Du kannst im Klartraum ja ALLES.
Im Grunde kommt es ganz darauf an, wie sich die Person verhält. Wenn du willst, dass sie sich auf eine bestimmte Art und Weise verhält, dann tut sie das. Wenn du erwartest, wie sie sich verhält, dann tut sie das. Und wenn du dir darüber keine Gedanken machst, dann verhält sie sich einfach so, wie du es gewohnt bist^^

In Träumen kann es Traumpersonen (Lehrer, Helfer, Führer, weise Frauen) geben, die dein eigenes Denken übersteigen und dir mehr Einsichten geben als du für möglich gehalten hast.

Im Klartraum wäre die Person aus deinen Erinnerungen aufgebaut und eher virtuell, illusionär. Und die Person würde sich wohl eher so verhalten, wie man es aus dem Leben kennt, weil man durch das Bewusstsein auch Erfahrung durch Filter beeinflusst.

Man muss nicht unbedingt klarträumen um jemanden im Traum zu treffen. Der Witz ist, dass die physische Gestalt dazu eigentlich unnötig ist. Menschen treffen sich im Traum und behandeln ähnliche Erfahrungen und Themen. Mehrere Menschen behandeln die selben Themen sogar aus der Ich-Perspektive.

Ein Versuch zeigt, dass Menschen ähnliches träumen und schließt nicht aus, dass Menschen sich telepathisch austauschen. http://traumring.info/traum.html auf "Träumen sie vom Zürichsee".

Du benötigst Kontakt zu der Person. Familie, Beruf, Verein oder eine Gruppe die euch verbindet. Oder besser, ein spezielles Thema. Genauso wie bei Telepathie.

Menschen träumen zum Beispiel voneinander um alte Probleme zu lösen, um sich auf dem Laufenden zu halten, lebensverändernde Ereignisse zu kommunizieren usw..

Das kann ja schlecht nur im "Gehörn" stattfinden, also geht es über die Materie und das "Gehörn" hinaus. Es ist auch mehr als die "kollektive seelische Grundschicht" nach C. G. Jung.

Ein Feld an dem man bewusst arbeitet und über das man sich austauscht. Etwa ein Schwingungsfeld des Geistes oder der Seele.

Wer sagt, dass es das nicht geben kann / darf unterliegt den selbst auferlegten Tabus und Dogmen der Wissenschaft.

Willkommen im Club der "noch hatte ich keinen Klartraum" Menschen xD

Also es ist so das du sogar mit einer ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit reale Personen im KT triffst. Die Personen werden simuliert, das bedeutet das sie im Grunde so handeln wie ihre echten Vorbilder. 

Je mehr du über die Person weißt desto realistischer wird die Simulation im KT.

Es ist wohl eher schwieriger eine nicht-realer Person im Traum zu treffen, weil dein Gehirn sich ja nur das vorstellen kann, was ich bereits kennt (außer man "bastelt" sich eine Person zurecht). Ich kann natürlich nur von meiner eigenen Erfahrung sprechen und habe keine Ahnung, wie das andere sehen. Als ich mir mal eine Person erstellt habe im Traum, hat sie sich so verhalten, wie ich es (mein Gehirn) für angebracht halten würde. Man könnte auch mit der Person sich unterhalten und würde auch Antworten kriegen, mit denen man nicht unbedingt gerechnet hat, obwohl die Person ja aus einem selbst kommt. Natürlich hat sie dann aber nicht einen größeren Wissensstand und Wortschatz als man selbst.

Du kannst in deinem Klartraum jede Person treffen die du willst. Deine Oma, deine Eltern, Angela Merkel bla bla bla. Diese können auch mit dir Reden, Spielen und was du auch sonst mit ihnen machen willst. Jedoch ist alles was sie machen das alleinige Produkt deines Gehirns. So real wie sie sich auch verhalten und agieren, sie sind NICHT real.

Was möchtest Du wissen?