Reaktionsgleichung für die Bildung der Tripeptide Alanylserylglycin und Glycylserylalanin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Tripeptid ist die Bezeichnung für eine Verbindung aus 3 Aminosäuren. In Alanylserylglycin wären es die 3 Aminosäuren Alanin, Serin und Glycin. Wenn sich 2 Aminosäuren verbinden entsteht eine Peptidbindung aus der Carbonsäure der einen mit der Amino-Funktion der anderen. Dabei wird H2O abgespalten. Ein Tripeptid enthält folglich 2 Peptidbindungen, wobei 2 Moleküle H2O herauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mike074
06.11.2016, 17:26

Wie wird denn da das Wasser abgespalten, bitte? Mechanismus?

0

Peptide sind Verbindungen aus Aminosäuren. Diese sind über Peptidbindungen (Bindung zw. der -COOH Gruppe einer und der -NH2 Gruppe einer anderen Aminosäure) verbunden. Tripeptide sind eben aus drei Aminosäureresten aufgebaut.


Was genau musst du aufstellen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katerinaD
06.11.2016, 16:56

Eine Reaktion zur Bildung der beiden Tripeptide

0

Wenn Sie nicht wissen, was ein Tripetptid ist, macht eine Erklärung hier überhaupt keinen Sinn. Außerdem gibt es keine allgemeingültige Reaktionsgleichung, da müssen Sie schon ein bisschen genauer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?