Raupe fühlt sich nicht wohl

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast wohl eine überwinternde Raupe gefunden, die sich bald verpuppen wird. Hast du ein Bild? Oder kannst du Farbe und Länge beschreiben?

Der Plastikeimer ist brauchbar, nur setz keinen Deckel drauf, sondern spann ein luftdurchläßiges Tuch drüber. Die Raupe braucht Luft, ja richtigen Wind, denn die faulenden Wirsingblätter bilden unangenehme Gase. Also das Futter rasch ersetzen.

Zum Verpuppen braucht die Raupe nichts Besonderes. Sie wird sich in irgend einer Ecke zusammenrollen und dann die Puppe bilden.

Die Reglosigkeit kann verschiedene Gründe haben: vielleicht will sie sich häuten, vielleicht will sie sich verpuppen und vielleicht ist sie wirklich krank. Unser Gemüse ist halt oft gespritzt gegen Insekten, das mögen die Raupen nicht vertragen.

Huhu, vielen Dank für die hilfreiche Antwort - hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben ;)

Aaalso ... seit gestern hat sich einiges getan. Es lag zum Glück am zweiten Grund, sprich sie liegt immer noch in der Ecke wie gestern, hat sich aber jetzt verpuppt freu

Sie hatte vorher ein sehr unauffälliges Aussehen, war ungefähr 2.5 cm lang, graubraun, ungemustert und "durchsichtig" - man konnte die Wirsingstückchen in der Raupe sehen. Ansonsten hatte sie keine besonderen Merkmale (Punkte, Striche, wuschliges Aussehen, Hörnchen, ect....) Da ich ja aber das Futter kannte, hab ich bisher noch nicht groß in Bilderarchiven gesucht, ob ich sie entdecke.

So, die Puppe ist jetzt deutlich kleiner - so ungefähr 1.5 cm und rot-braun - es sieht aus, als wäre sie mit rotbraunem Lack oder gebrannter Knete oder so überzogen - das Endstück und die hinteren Segmente erkennt man noch ziemlich gut.

Was mir Sorgen macht - der Kopf, incl. Vorderfüße liegt jetzt abgetrennt neben der Puppe. Ist das normal??!! Oder wurde sie von irgendnem Parasiten gefressen, der sich jetzt ausbildet? Sorry, hatte noch keine Zeit zu googeln ...

Ach ja, das mit dem Tuch ist ne gute Idee, hatte den Deckel jetzt eh immer die meiste Zeit ab - sie wollte ja nicht "weglaufen", werd dann mal eins suchen

Die Blätter hab ich jetzt rausgenommen - die braucht sie ja jetzt nicht mehr, oder?

Oh man, ganz schön aufregend das Ganze :)

Ach ja, wie lange dauert das Puppenstadium denn in etwa?

Liebe Grüße

0

So also! Die Raupe verpuppt sich das war bei mir genauso! Immoment hab ich eine Raupe die sich verpuppt hat! Zwei-drei Tage war meine auch so komisch drauf! Warte es ab sie wird sich verpuppen!!!

Welpe frisst alles was auf dem Boden liegt!

Hey :)

Ich habe ein 11 Wochen alten Labrador Welpen, wir gehen jeden Tag ein wenig spazieren, meistens ohne Leine da er sowieso total folgsam ist!

Jedoch muss ich immer aufpassen wo der Kleine langgeht oder ob er auf etwas herumkaut, denn er nimmt alles in den Mund was ihm so ins Auge fällt! Tannenzapfen, Rindenmulch, ausgetrocknete Blätter, sogar Steine die er aber wieder ausspuckt.

Menschen die ihren Müll an Feld-und Fahrradwegen liegen lassen, ich hab ihm sogar schonmal eine McDonalds Burgerschachtel aus dem Maul nehmen müssen. In diesen Momenten bekomme ich Angst um seine Gesundheit, nehme ihn an die Leine und kann den entspannten Spaziergang kaum genießen :/

Vorallem Abends wenn es schon dämmert und ich nicht mehr so einen guten Überblick habe, ihn trotzdem an der Flexileine habe, habe ich trotzdem keine Kontrolle darüber was er zu sich nimmt, da es in den meisten Fällen dazu kommt, dass ich zu spät bin und er es bereits geschluckt hat oder es nicht hergeben will. Er hasst es verständlicherweise wenn ich in seinem Maul nachschauen will und diverse Dinge wieder herausfische.

Meine größte Angst ist jetzt dieser neuste 'Trend' der sich unter Hundehasse ausbreitet. Der sogenannte 'Giftköder' wo Wurststückchen oder Leckerlies usw, mit Nägeln oder Rasierklingen gefüllt werden und auf Wiesen und anderen Wegen verteilt werden die viele Hunde besuchen, einige Hunde da sogar schon ums Leben gekommen, und das wäre denke ich das schlimmste, schließlich sind wir mittlerweile beste Freunde..

Wenn mein Welpe einen Giftköder schluckt, wäre das ziemlich schlimm, wie gesagt.

Wie gewöhn ich meinem Welpen das ständige Fressen von Dingen die auf den Wegen liegen ab?

Konsequent nein Sagen und hektisch an der Leine ziehen kann es doch nicht sein oder? Macht das nicht den positiven Bezug zu der Leine kaputt?

Mfg

...zur Frage

Ratten Babys ohne Mutter

Ich habe heute 2 Farbratten Babys gerettet. Sie waren eingeklemmt und ihnen war sehr kalt. Ich habe normales Rattenfutter zuhause, aber was soll ich den kleinen geben? Soll ich ihnen Katzenmilch geben? Bitte um Hilfe & Tipps

...zur Frage

Schon wieder Raupe im Garten gefunden (achat eule) aber ohne kokon :o was muss man tun?

ahoi ihr leutchen und ein verspätetes frohes neues jahr

ich kleines idiötchen habe schon wieder eine raupe mit ins haus gebracht (blätter für marienkäfer wegen blattläuse gesammelt) diese raupe ist (genauso wie karl) eine achat eulen raupe aber nicht in einem kokon :o karl ist mittlerweile tatsächlich in einen kokon "gegangen" die neue raupe war bisschen zusammengerollt und hat sich kaum bewegt jetzt bewegt sie sich aber und krabbelt herum (habe sie erst vor paar minuten entdeckt) bei uns liegt schnee und es ist sehr kalt, die raupe war recht warm und war, ohne wirklichen schutz, nur zwischen blättern versteckt (habe sie auch erst eben ins haus gebracht) die raupe ist noch recht klein

verwandelt sie sich noch im winter in einen kokon? bzw. gibt es da, wo ich sie gefunden habe wohl noch mehr wenn das schon die zweite raupe ist?

liebe grüße und ddanke im voraus eure harzerbahn

...zur Frage

Schmetterlingsaufzucht-Set - wo kaufen und wie lange dauert es, bis Schmetterlinge fliegen?

Hallo,

wir wollen dieses Frühjahr einmal Schmetterlinge mit den Kindern beim Aufwachsen beobachten, also von der Raupe über die Puppe bis zum fertigen Schmetterling die gesamte Metamorphose sehen. Es soll Sets zur Schmetterlingsaufzucht geben - aber sind die schon mit Raupen und wie lange dauert das eigentlich? Wo bekommt man so was? In unserer Zoohandlung z.B. nicht...

...zur Frage

Welche Raupe die wir gefunden haben ist das?

Hallöchen Leute,

Letzte Woche Samstag (also vor genau einer Woche) hat mein Freund auf dem Balkon diese kleine Raupe gefunden. (Siehe Fotos) Sie war richtig hart und zugefroren, sie hat sich auch nicht bewegt. Wir haben Sie reingeholt, und in ein Glas mit Mangoldblättern gelegt! Nach 2 Tagen waren die Blätter aufgefressen, und es befand sich auch etwas Kot im Glas. Jetzt säubert mein Freund das Glas immer und legt neue Blätter hinein. Die Raupe ist jetzt unser kleines Haustier geworden. ;-) Wir wollen uns auf jeden Fall bis zum Frühjahr um sie kümmern! Weiß vielleicht Jemand von Euch, was das genau für eine Raupe eigentlich ist?

Vielen Dank schon mal für die Antworten und ganz liebe Grüße

Janina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?