"Raucherschleim" loswerden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Lass es einfach sein und das Problem erledigt sich. Und viel gefährlichere werden gar nicht erst enstehen.

Und es lohnt sich allemal.

Aufhören lohnt sich immer! Schon nach 24 rauchfreien Stunden beginnt das akute Herzinfarktrisiko zu sinken. Nach 48 Stunden regenerieren sich bereits allmählich die Geruchs- und Geschmacksnerven, und nach zehn Jahren Rauchverzicht hat sich Ihr Risiko, an Lungenkrebs zu versterben, fast um die Hälfte verringert.

Sagt die Apothekenumschau, alles Gute.

Sry für den langen Text, hab ich zum Teil auch für mich getan.

Ich habe vor ein eineinhalb Wochen am Sonntag mir meinen bewusst letzten Rausch angetrunken. Habe eineinhalb schachteln geraucht bis ich um 12uhr Nachts nicht mehr konnte. Ich habe mir gesagt ich möchte aus den selben Gründen mein eigenen Geist auf eine stärke Prüfen. Für eine Woche. 

Ich war neugierig und wollte wissen wie es ist in einer Woche erfolgreichem Nichtrauchen am nächsten Samstag aus mein Bett aufzuwachen und stolz sein kann das ich in Hinsicht auf dem Erfolg weiter in die Zukunft blicken kann und wissen es geschafft zu haben. 

Also nach dem ich mir am Sonntag die Kante gab, wachte ich am Montag mit einem Kater auf. Ich sagte mir das die Regenerationszeit schon begonnen hat. 

Ich hab ab diesen Tag kein Kaffee mehr getrunken kein Bier mehr keine Weizenmehl Produkte (Toast Nudeln alles was aus "essbaren" Mehl bestand, was mich davor abgehalten hat mich gesünder zu ernähren.) verzichtet.

Soweit so gut könnte ich jetzt erzählen wie die einzelnen Tage abgelaufen sind, aber ich denke der Sinn ist verstanden.

Am dritten Tag musste ich Haufenweise Schleim aus Röcheln/Husten.

Es war überhaupt nicht schlimm so wie ich es gedacht hatte, Musste mich halt nur beschäftigen. Zwischen durch stand ich im Asiatischen Landen weil ich beim Fahrradfahren Durst bekam und Wasser wollte. Ich schaute mich in den Laden um und Fragte mich Was mach ich hier überhaupt! 

Mich hat es an allen Möglichen Orten gebracht. 

Habe dadurch das ich nur auf Weizenmehlprodukte verzichtet habe trotzdem 1 Kilo in dieser Woche abgenommen obwohl ich viel gegessen habe (Eier Fisch Salat Obst Gemüse Schinken Kartoffeln Nüsse etc.) 

Es stimmt also das Weizenmehlprodukte mehr Botenstoffe hat als abbauende so wie in jedem anderen Lebensmittel.

Ich bin so gut nach 3 Tagen aufgewacht. Ich hab erst da erkannt das ich ja eigentlich einen super gesunden Körper habe. Ich bin wieder Raus zum Einkaufszentrum hab mir Jogger Ausrüstung gekauft. 

Es stimmt man hat 2 mal am Tag ne Phase die eine Stunde lang dauert an den man Verrückt wird / Kaputt und Unkonzentriert aber das kann man mit Beschäftigung weg machen. 

Am Samstag war ich dann auf eine Hochzeit eingeladen und hab meine Aufhör-Phase an diesen Tag gebrochen. Ein unvergesslich tolles Erlebnis.

Jedoch am nächsten Tag wachte ich wieder so auf wie ich es damals gar nicht bemerkt hatte. Der Rauchige Geschmack war wieder da. Der Fettige eklige Geschmack vom Restalkohol Bier, Magen Gegrülle. Alte Gewohnheiten wieder statt etwas zu machen oder das Frühstück vorzubereiten und die Wäsche zu machen, am Computer sitzen mit Kaffee und Ziege rette.

Etwas ist geblieben, Ich schaue auf meine Sport Sachen und die wie ein Foto mich zurück erinnern. 

Ich weis nun das es nicht so schwer ist wie ich geglaubt habe, Ich weis das es noch schwieriger nach einer Woche wird. Auch dabei bin ich darauf eingestellt. 

Ich werde es auf jeden Fall demnächst wieder versuchen. Nicht wegen dem Aufhören. Sondern weil ich wieder normal aufwachen möchte. So wie vor einer Woche. Da fühlte ich mich wieder wie ein Kind. 15 Jahre rauche ich schon und es ist möglich.

Ich würde an deiner Stelle echt mal überlegen wenn du eine Packung rauchst ob du das wirklich willst den gesund ist das nicht wahrscheinlich ist deine Lunge schon schwarz eine Packung am Tag mit 21 ist schon krass und du stinkst dann auch aus dem Mund bei Frauen punktest du auf keine Fall damit

Rauchen sofort radikal aufgeben

Hustenbonbons lutschen, ggf. Inhalieren von heißen Erkältungssachen

Sofort mit Rauchen aufhören.

Günter

Also dieses Phänomen kenne ich nicht, vll solltest du die marke wechseln.

Vielleicht stehen ja hier nützliche Tipps dabei. 

Google: Raucherschleim

archiv.raid-rush.ws >...> Alltagsprobleme

Was möchtest Du wissen?