Wie kann man auf dem Raspberry pi alles löschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Terminal: rm -rf /

Oder SD Karte ausbauen und dann via Notebook formatieren. 

Wenn du paranoid bist: Die alten Daten können bei SD-Karten immer wiederhergestellt werden, also am besten zerstören und irgendwo verbuddeln :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am einfachsten ist es wenn du das System neu aufsetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von David2101
08.02.2016, 20:13

Wie mach ich das?

0

was ist denn "alles" ?

Soll der hinterher noch weiter laufen?
Sollen nur deine Benutzerdaten gelöscht werden?
Soll ein Benutzer entfernt werden?

Genauer musst du das schon schreiben.

Ansonsten SD-Karte entfernen und diese zerkloppen, dann ist wirklich ALLES weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lolnobnob
01.03.2017, 16:10

Das hat mir jetzt geholfen. Danke xD

0

Formatiere die SD und installiere neu. Wenn du ein sicheres Abbild hast, dann machst du eine Kopie davon. So groß ist doch das Linux nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?