Rasenmäher Motor mit Elektronikstart anschliessen?

1 Antwort

normal wird masse dauerhaft angeschlossen,ebenso plus von batterie zu einem magnetschalter und von da weiter zu anlasser,der restliche draht steuert mit taster den magnetschalter an und bei ein startet er den anlasser der braucht auch plus mit sicherung

Polung Elektroskop?

Hallo, ich möchte ein Elektroskop an eine Batterie anschließen, wo ist bei einem Elektroskop der plus bzw. der minus Pol?

...zur Frage

Wasser im Rasenmäher Tank?

Hi ich habe heute von meinen Kindern erfahren dass die an dem Rasenmäher dran waren. Die sagten dass die Benzin nachgekippt haben.

Ich wollte mich vergewissern und nachsehen. Nach mehreren erfolglosen starten des Rasenmäher habe ich von meinen Kindern erfahren, dass die mit einer großen Wasserpistole mehrmals Wasser in den Tank gespritzt haben.

Ist der Rasenmäher kaputt nach dem erfolglosen Startversuchen? Wenn nein, wie bekomme ich das Wasser raus?

...zur Frage

Fremdstarten, ich verstehs nicht?

Hallo Leute, folgendes Problem:

Letzte Woche wollt ich den Rasenmähertraktor das erste mal nach dem Winter starten. Natürlich ist die Batterie leer geworden nach dem Winter.

Als ich das Ladegerät grad anschließen will kommt der Nachbar vorbei und meint ich soll ihn fremdstarten mit dem großen Traktor und dann läd sich die Batterie selber.

Also schließt er das rote Kabel an beide Plus-Pole und dann das schwarze an beide Minus-Pole.

Da war ich schon völlig perplex, da das schwarze doch eigentlich am Empfängerfahrzeug an die Karosserie sollte und nicht an den Pol.

Aber iwie klappt alles und der kleine startet, ich verstehs immernoch net^^

Naja dann kurz gemäht und dann wegen nem Telefonat runter und dabis heute stehen lassen.

Der kurze Betrieb hat natürlich lange net gereicht um die Batterie zu laden also will ich heute wieder fremdstarten. Weil aber mein alter Benz 190d daneben steht denk ich mir, nehm ich gleich den. Also Motorhaube auf, rotes Kabel an beide Plus-Pole und naja, nach kurzem zögern dann auch die beiden Minus-Pole verbunden. Und zack fliegen die Funken.

Starten lässt sich natürlich nichts.

Nun das Problem: Jetzt kann ich auch mein Auto nicht mehr starten^^ Anlasser will nicht mehr. Vorglühen und sonstige Elektronik wie Lüftung funktioniert noch aber zum Starten reichts nicht mehr.

Was ist da los? Hab dann den großen Traktor rausgefahren und wollte mein Auto nach der bewährten Methode, also Plus-Plus und Minus-Masse, anlassen aber sobald ich mitm schwarzen Kabel an die Masse bin kamen wieder Funken o.O

Und nach paar Sekunden Rauch beim Auto. Also alles sofort runter. Am Traktor fehlt nix, der startet wie bisher aber am Auto geht immernoch nix.

Also kann mir jetzt mal jemand sagen ob der Wagen im Eimer ist oder ob ich mein Ladegerät ranhängen draf und dann funktioniert wieder alles.

Und die wichtigere Frage, warum zum Teufel gings beim Nachbar und nicht bei mir!!

Danke schon mal!

...zur Frage

Akku laden: Welchen Pol wohin!?

Hallo, Ich habe einen Handyakku, der mit Plus und Minus beschriftet ist und in der Mitte noch einen unbeschrifteten Kontakt hat. Also 3 Kontakte.

Nun will ich den Akku mit einem Selbstgebauten Ladegerät laden. Muss ich den + am Ladegerät an den Plus oder Minus Pol anschließen? Oder an den unbeschrifteten?

...zur Frage

ÖLWECHSEL BEIM BRIGGS&STRATTON 500e?

Hi zusammen. Ich kann keine Ölablassschraube finden bei meinem Fuxtec Rasenmäher mit dem B&S 500e... Weiß jemand was?

...zur Frage

Welchen genauen Abstand brauche ich, um die Zundspüle richtig einzustellen?

Habe bisher schon neue Zündkerze ,Vergaser, Luftfilter gereinigt, wollte jetzt die Zündspule einstellen da ich kaum Zündfunke habe, nur müsste ich wissen welchen Abstand ich genau brauche Rasenmäher ist der Motor GGP Engine Technoligy Model SV200

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?