Aufsitzrasenmäher kriegt kein Strom zum anlassen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann durchaus was bringen, da sich der Strom der vollen Batterie auf beide verteilt!
Passiert Garnichts oder versucht der Anlasser zu drehen?
Es kann nämlich auch eine Sicherung durch sein, und dass so kein Strom zum Anlasser durchkommt!

Gebrauchsanleitung anschauen ist einfacher als herumpröbeln. Ein Sitzkontaktschalter ist manchmal nicht die einzige Sicherung, die das Anlassen verhindert. Manchmal geht's auch nur, wenn der Mähteil nicht ausgeschaltet ist, ein Gang drin ist etc.

Es sind also häufig Sicherheitsmassnahmen, die das Anlassen verhindern und diese können unterschiedlicher Art sein. Meistens verhindern sie, dass der Mäher ohne Besetzung losfährt, dass er ihm (im günstigeren Fall!) die Schuhe mitmäht (oder auch die Finger) etc. etc. 

Die Bekannte sollte eigentlich darüber Bescheid wissen oder über die Gebrauchsanweisung verfügen...

Also mein MTD-Traktor springt nur an, wenn:

- das Mähwerk ausgeschaltet ist

- ich auf dem Sitz sitze

- die Fußbremse betätigt ist (also während des Startens!)

Du weißt, das ein Sitz Kontaktschalter eingebaut ist. Wenn du nicht darauf sitzt ist der Starterstrom unterbrochen.

Was möchtest Du wissen?