Quellenanalyse- Geschichte-Rede- Teil 1

2 Antworten

Es handelt sich, wie du sicher weißt, um die Rede von Siebenpfeiffer auf dem Hambacher Fest 1832. Er prophezeit doch (es wird kommen der Tag..)für die Zukunft ein einiges Vaterland (vgl. die Ortbangaben, Zollstöcke und Schranken fallen), also den ersehnten dt. Nationalstaat und dazu die Abschaffung der bis dahin vorherrschenden absoluten Monarchie ("wo die Fürsten die bunten Hermeline feudalistischer Gottstatthalterschaft mit der männlichen Toga deutscher Nationalwürde vertauschen") zugunsten einer konstitutionellen Monarchie (aber einer echten und nicht einer abgeschwächten Form vgl. Constitutiönchen). Darüber hinaus ist es bemerkenswert, dass er die Frau gleichwertig berücksichtigt (vgl. Teil 2"wo das deutsche Weib, nicht mehr die dienstpflichtige Magd des herrschenden Mannes, sondern die freie Genossin des freien Bürgers,") und als Genossin bezeichnet und dass er im Sinne einer internationalen Bewegung auf die Entwicklung in anderen europ. Ländern verweist (Hoch lebe die Polen, der deutschen Verbündeten! Hoch leben die Franken, der deutschen Brüder, die undere Nationalität und Selbstständigkeit achten!)und nicht wie andere Zeitgenossen nur nationalistisch und dazu antifranzösisch gesinnt redet (wie. z.B. J. A. Wirth). Wenn du weitere Fragen hast, spezifiziere sie bitte. Ich hoffe, ich konnte helfen: vladimir

Wahrscheinlich findest Du im geschichtsforum.de dazu einige Hinweise.

An Deiner Stelle würde ich mir den Text mehrmals in kleinen Abschnitten durchlesen. Du wirst wissen, von wem der Text stammt und aus welcher Zeit er ist. Jedenfalls solltest Du das wissen, denn sonst erscheint eine Analyse irgendwie schräg. Hast Du nur den Autor wirst Du ihn wahrscheinlich auch in dem Forum finden. Also würde ich an Deiner Stelle mich dort für umme anmelden und dann belesen.

Was passiert während der französischen revolution?

Ich weiß was davor und danach passiert aber was passiert währenddessen? Kann mir das einer grob erklären? Wikipedia gibt nur zu jeden einzelnen jahr viele kleine infos aber ich bräuchte nur kurz allgemein gefasst. Danke🤓

...zur Frage

Ich brauche echt schnell Hilfe es geht um mich?

Also, es ist kompliziert.
Ich bin 16 bald 17 in paar Monaten habe ich meinen Abschluss.
Und ja bin Türkin (Muslim) meine Familie ist streng religiös nicht heftig sie beten nicht aber versuchen die Religion aus zu leben.
Naja ich hatte immer deutsche Freunde wollte echt nie was mit Leuten aus meiner Kultur zu tun haben. Warum weis ich nicht.
Mir wurden von meiner Mutter immer nur die  Verbote der Religion gepredigt, sie ist nett aber ich weis nicht es wurde immer gesagt zieh das nicht an mach das nicht die Leute können so reden rede nicht viel mit Jungs.
Das hat mich Eigentlich echt genervt weil manchmal wollte ich einfach ein Rock Anziehen und solche Sachen was andere Leute durften in meinem Umfeld. Naja jz bin ich 16 habe seit ich 15 bin ein Freund, ich sage mal so mein ganzes Leben gegenüber meiner Familie Basiert auf lügen. Sie würden nicht akzeptieren das ich einen Freud habe der Russe, mein Bruder hatte es erfahren natürlich gab es Streit ich sollte den Kontakt abbrechen und wurde auch geschlagen die erste Schläge in meinem Leben weil ich liebe Geliebt habe, und das wegen der Region? Der Kultur? Oder der Familien Ehre? Ansichtssache meine Brüder dürfen echt alles meine Mama meckert aber viel wird nicht gesagt es sind ja Jungs.. seit dem Tag
Als erfahren wurde das ich einen Freud habe werde ich wie dreck behandelt manchmal sind sie nett aber so ich hatte immer eine gute Beziehung mit meinem Bruder wisst ihr er war nicht wie typisch türkische Brüder die nichts erlauben aber jz er redet nur wenn nötig meine Mutter ist bei jeder Sache skeptisch und hinterfragt alles. Die Freundin von meinem Bruder sagt auch Türkin du hast den vertrauen ausgenutzt deines Bruders? Entscheidung aber ist lieben eine Straftat?
Ich fühle mich seit Jahren einfach nicht mehr wohl in dieser Religion und in dieser Familie. Ich weis nicht was ich machen soll,
Ich will leben, ich will über mein Leben bestimmten und nicht bestimmten lassen.
Es ist doch mein Leben mein Körper oder ?
Habt ihr Vl einen Rat ? Was ich machen kann bitte ich bin echt ratlos

...zur Frage

Ist Wolfenstein 2 im österreichischen PSN Store uncut?

Es ist einfach lächerlich wie geschnitten die deutsche Version ist neben den üblichen Nazisymbolen. Da wurde auch noch Hitlers Schnurbart weggelassen aus welchen Grund auch immer. Im Spiel ist auch nicht von Hitler die Rede sondern "Heiler" oder so ähnlich. Führer wurde durch "Kanzler" ersetzt und statt Jude heißt es im Spiel "Verräter". Facepalm. Frage mich wann endlich games in Deutschland als Kunst anerkannt werden.

Ich möchte einfach nur wissen ob das Spiel in deutscher Sprache im PSN Store zu haben ist, ungeschnitten.

...zur Frage

Unterschied zwischen Quelle und Darstellung?

Ich schreibe nächste Woche eine Geschichtsklausur. Die Aufgabe wird eine Quellenanalyse/interpretation. Es könnte auch eine Darstellung sein sagte mein Lehrer. Die Erklärungen im Internet waren jedoch nicht sehr hilfreich. Würde ich auf eure Antworten freuen :)

...zur Frage

Schwiegervater in spe ist herzlos.wie soll ich damit umgehen.

Mein Verlobter und ich möchten dieses Jahr im März standesamtlich und im August kirchlich heiraten. Wir freuen uns schon sehr auf diesen Termin und seine Mutter auch.Seine Mutter hilft wo sie nur kann. Haben gestern unsere Einladungskarten an seine Eltern übergeben. Eine für standesamtlich und eine für den kirchlichen Termin. Sein Vater hat sie kaum gelesen, keine Anteilnahme, kein nettes Wort das sie schön sind ( natürlich selbstgebastelt), oder sonst ein liebes Wort. Stattdessen hat er sie auf den Tisch im Hohen Bogen vor sich geworfen und meckert rum seit wann man 2 Einladungen verschickt. Heiraten tut man nur an einem Tag.Dann verschickt man auch nur 1 Einladung ! Ist doch sonst viel zu viel Geld wo man für die verblödeten Gäste bezahlt. Nunja, ich hab ihm deutlich gemacht das es nicht sein Problem sei und es uns zu stressig ist, auf einen Tag alles zu legen. Dann hätten wir gerne Verwandte aus Kroatien eingeladen. Die Eltern meines Verlobten sind beide Kroaten.Er ist strikt dagegen, das jemand kommt und für 2 Nächte bei ihm übernachtet. Wenn sein eigener Bruder aus Kraotien nicht kommen kann, weil dieser das nötige Geld für die Anreise nicht hat, dann braucht die Verwandschaft seiner Frau auch nicht kommen. Finde ich sehr egoistisch. Seine Frau und mein Verlobter würden sich so sehr freuen. Dann sagte er uns das es sowieso Geldverschwendung sei, das man heutzutage heiratet. Das machen doch nur dumme Leute.Wieso muss man soviel Geld für eine Hochzeit rausschmeissen um andere Leute Mäuler zu stopfen- wortwörtlich. Ich habe mich schon gefragt ob er was dagegen hat das sein Sohn eine deutsche heiratet. Seine Mutter bestreitet dies aber wehement. Sein Vater sei froh, das sein Sohn eine anständige und fleissige Frau heiraten will. Mir ist aber dennoch gestern der Kragen geplatzt und hab ihm meine Meinung gegeigt. Wie kann er nur so herzlos sein und alles schlecht machen ? Wir wünschen uns statt Geschenke Geld zur Hochzeit. Sein Vater beteiligt sich mit keinem Cent, obwohl er das Geld hat. Jetzt spart seine Mutter heimlich für unsere Hochzeit. Wir müssen irgendwelche kroatische Nachbarn einladen, mit denen wir selbst nichts zu tun haben,aber sein Vater sie gelegentlich auf der Strasse sieht, nur damit es ihn auf der Hochzeit nicht langweilt.Er sagte das er gleich nach dem Essen wieder geht, weil er mit dem ganzen dummen Volk nichts anfangen kann.

Ich hab gestern Rotz und Wasser geweint als ich mit meinem Verlobten daheim war. Wie kann man sich nur so verhalten ? Ich weiss nicht wie ich mit seinem Verhalten umgehen soll. Mein Verlobter sagt : einfach ignorieren. Ich kann es nicht ignorieren, da es mir zu arg in der Seele weh tut. Es ist so verletzend das er unseren schönsten Tag im Leben so nieder macht. Am liebsten würde ich ihn von der Feier ausladen. Was würdet ihr an meiner Stelle machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?