Qualität versilberte Kette

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Kette aus massivem Silber oxidiert genau so schnell wie eine versilberte. Das relativ unedle Metall Silber läuft eben mit der Zeit dunkel an. Bei der versilberten Kette nutzt sich die (dünne) Silberschicht durch das Tragen langsam ab. Wenn das Grundmaterial Messing ist, kann sich dann Grünspan (Kupferoxyd) bilden. Das dauert aber geraume Zeit.

Diese Teile sind im Angebot als versilbert angegeben, die dürfen keine Stempel haben. Ob die Qualität gut ist, kann ich nicht sagen. Solange diese Teile neu sind, sind sie schön. Aber die Silberbeschichtung kann mit der Zeit abgehen und qualitativ so hochwertige versilberte Teile, wo nichts abgeht, gibt es nicht. Oxidieren können alle Teile, echt silberne wie versilberte, das ist normal bei Silber und hat nichts mit Qualität zu tun. Manche Teile werden auch mit Rhodium beschichtet, damit sie nicht oxidieren, das ist aber ein teurer Aufwand, und nur wenige Ketten sind damit versehen. Qualität ist und bleibt immer noch nur bei echt silbernen Teilen. Schau doch mal bei Goldankäufern oder Pfandhäusern rein, da gibt es nur echt silberne Teile, aber alle geprüft auf Echtheit und in gutem Zustand (kenne mich da ein wenig aus, obwohl ich nichts damit zu tun habe. Die kaufen unter Material an und verkaufen daher sehr billig.

Ich sehe da gar keine Silber Feingehaltangabe Stempel (900, 835,925,....)

Es müßte schon so ähnlich dabeistehen (und einen Silberstempel haben): " Königskette, halb massiv 925er Sterling Silber "!

Oxidieren ist normal bei Silber und kann gereinigt werden im Silberbad .

xxtequieroxx 20.08.2012, 12:54

Haben auch versilberte Ketten immer einen Stempel?

Also könnte ich diese Kette dann genauso säubern? Darunter ist ja eine Schicht Platinum, wo ich gelsen habe , dass dies auch sehr hochwertig ist. Also wäre es doch eigentlich nicht so schlecht die Kette oder?

0

Was möchtest Du wissen?