Pushe ich falsch -> Longboard?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo VortexTR,

auch aus unserer Sicht ist das vollständige und geradlinige Abrollen - wie auch beim Gehen oder Laufen - eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde und für Verletzungen vorbeugende Bewegung. Hier empfehle ich dir auch nach dem Anfahren diese vollständige Durchführung beizubehalten. 

Ohne zu wissen mit welchem Fuß du dein Board vorantreibst, sind wir nicht davon überzeugt, dass das so genannte "Mongo Pushen" (hinten Standbein und der vordere Fuß zum pushen verwendet) als fehlerhaft bezeichnet werden kann. Zwar wird es in der Skater Szene als fälschlich angesehen bzw. immer wieder belächelt oder kritisiert, dennoch stellt es technisch gesundheitlich kein Problem dar!

Ich persönlich empfinde es als ungewohnt und es würde mir schwer fallen so weiterzukommen, dennoch solltest du so fahren wie du dich am wohlsten fühlst. ;)

Alles Gute,

Michael

von deinem Farbenfroh Skateboard Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man sollte den Fuß schon ganz abrollen. Allerdings kommt das mit mehr Übung, nach einiger Zeit wird pushen so normal wie's laufen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joa. naja.

also, wenn du wirklich Long Distance Pushen wolltest würde ich dir empfehlen den Fuß ganz abzurollen.

aber ansonsten... wenn du keine schmerzen oder probleme hast, auf kurzen strecken ist das relativ wurscht.

oder anders gesagt... solang du nicht mongo pusht: alles gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann soll den fuß ganz abrollen, sonst hat man starke schmerzen in der achillessehne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?