prüfungsfragen schweissfachmann

4 Antworten

Also bei der mündlichen kann vieles kommen z.b wps erstellen aufgaben der schweissfachmann bezeichnungen der elektroden,schefler diagram erstellen,werkstoffe,und vieles also besser lernen wo, teil 0 bis teil 3 auf schlagen und lernen besser die ganzen schriftlichen prüfüngen wo du deine schwechen hast nochmall kontrolieren da könnten die beim mündlichen kommen.

In diesem Jahr gibts übrigens neue Prüfungen, da ein paar "Helden" wohl meinten irgendwo am Tag der Prüfung in der Mensa mit dem Fragenkatalog Hausieren gehen zu müssen. (Auch Prüfer haben mal Hunger) Es wird dir also nichts nützen nach den (alten) Fragen zu suchen. Die Mündliche ist wohl auch nicht ohne... Das einzige was wirklich hilft, ist Täglich min. 2-3 Stunden lernen.

Wenn du schon einen oder mehrere Schweißscheine hast und in der Berufsschule in Werkstofftechnik ein bisschen Aufgepasst hast, sind die Fragen zu Teil 0 + 1 nur reines Schaulaufen ;-). Ich habe jedenfalls nicht 1 Minute dafür gelernt und trotzdem jeweils ne 2 gehabt. Teil 3 ist aber nach meinem Empfinden relativ Hart. Da hilft nur Ordentlich Stoff büffeln. Am besten mit Mitschülern. MfG Mattes

eine frage wo hast du deine fachmann gemacht?

0

Vertragsbruch Arbeitgeber?

Hallo zusammen

ich bin Schweißfachmann und als solcher im Januar eingestellt worden. Die Firma hat mich weder eingearbeitet noch Tätigkeiten als Schweißfachmann tätigen lassen. Statt dessen wurden mir Aufgaben für Bauleitung aufgetragen die ich weder durchführen konnte noch durfte da mir diesbezüglich die Qualifikation fehlt. Aus diesem Grund hat man mir nach zwei Monaten gekündigt . Nun steht noch der letzte Monatslohn aus ( die Abrechnung hab ich bekommen) auf die Frage wie lange es dauert bis ich meinen ausstehenden Lohn bekomme bekam ich die Antwort: es dauert so lange wie sie gebraucht haben um aus dem Quark zu kommen. was kann ich nun tun um an mein Geld zu kommen?

...zur Frage

Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel - neben dem Beruf ?

Von der IHK weiß ich, dass ich nach 4,5 Jahren im Beruf, meine Prüfung bei der IHK ablegen kann. Doch ohne dafür zur lernen macht wenig Sinn. Ich finde in den VHS keine Kurse oder ähnliches zu dem Thema. Ich habe zwar die Möglichkeit an die Prüfungsfragen zu kommen aber ich habe Angst dass es nicht ausreicht.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder Tipps für mich.

Vielen Dank im Voraus

VAM


...zur Frage

prüfungsfragen bäcker

...zur Frage

Ausbildung zum Schweißfachmann?

Hallo zusammen,

Vielleicht kann mir ja hier einer weiterhelfen der eventuell aus Erfahrung spricht.

Ich möchte mich gern zum Schweißfachmann ausbilden.

Seit 2003 arbeite ich in einem Unternehmen für Metallverarbeitung.

Seit 2006 lege ich auch regelmäßig Prüfungen für MAG Schweißen ab und seit 2015 bin ich zertifizierter VT2 Prüfer.

Ich habe aber keine Ausbildung in einem Metallverarbeitenden Beruf sondern eine abgeschlossene Ausbildung zum Handelsfachpacker.

Kann ich mit diesen Voraussetzungen mich zum Schweißfachmann ausbilden lassen oder weiß jemand einen Weg damit ich diesen Weg gehen kann?

Bin über jede hilfreiche Antwort dankbar.

Gruß Thorsten

...zur Frage

wer hat die Prüfungsfragen der Sicherungsposten?

wer kann mir helfen bei den Prüfungsfragen zum Sicherungsposten welche Fragen sind in der Prüfung wichtig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?