Programminstallation über cmd automatisieren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schau dir mal die Dokumentation zum Installationsprogramm an.

Die meisten Installationsprogramme erlauben Schalter wie /q (für "quiet"), um die Installation ohne Benutzereingriff durchführen zu können. Das wäre die zu bevorzugende Lösung.

Sonst kannst du es mit einer Textdatei versuchen, die aus mehreren Leerzeilen oder einer Zeile aus mehreren Leerzeichen oder mehreren Zeilen mit je einem Leerzeichen besteht. (Was - wenn überhaupt eins - funktioniert, müsstest du ausprobieren.)

Im Aufruf des Installationsprogramms leitest du die Standardeingabe auf diese Datei:

install.exe <leerzeichen.txt

 Außerdem darfst du in diesem Fall zum Aufruf nicht den Befehl START verwenden, da dieser die Installation im Hintergrund ausführt und keine Befehle mehr von der cmd.exe erwartet und auch nicht annimmt.

Wenn alles fehlschlägt, würde ich ein Makroprogramm wie AutoHotkey nehmen - hier kann man nicht nur Installationen per Skript starten, sondern auch warten, bis bestimmte Dialoge angezeigt werden, und diese dann nach Wunsch beantworten. Diese Skripte kann man auch in nativen Windows-Code kompilieren lassen, sodass keine weitere Vorab-Installation nötig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?