Programm & Betriebssystem: wo ist der Unterschied?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Betriebssystem wird auch nicht anders programmiert wie ein Anwendungsprogramm. Oft mit der Programmiersprache C oder auch in Maschinensprache (Assembler) wo direkt die Prozessorbefehle verwendet werden, da dies die schnellsten Programme ergibt. Aber die handwerkliche Grundlage ist bei der Programmierung von Betriebssystemen genau gleich wie bei Anwendungsprogrammen.

Im Prinzip ist ein Betriebssystem ein Programm, welches sozusagen eine Schicht zwischen der Maschine und den auf dem Betriebssystem laufenden Programmen bildet. Diese muessen sich (im Gegensatz zum Betriebssystem) nicht mehr um die "Kommunikation" direkt mit den Bestandteilen der Maschine kuemmern, sondern nur um die Kommunikation mit dem Betriebssystem, welches dann (hoffentliches) alles an die Maschine in der richtigen Art und Weise weiterreicht.

Ein Betriebssystem steuert den Rechner und erlaubt es Programme zu laden und zu starten.

Schaltet man den Computer ein, so kann der nur ein klitzekleines Programm vom ersten Sektor der ersten festplatte in den Speicher laden und das ausführen. Sonnst kann der Rechner gar nichts.

Dieser sogenannte Bootsektor enthält dann den sogenannten "Bootstrap" der entweder ein einfaches Programm startet oder eben ein richtiges Betriebssystem.

In der Industrie kommt man oft ganz ohne Betriebssystem aus. Hier startet der Computer einfach ein kleines Programm was dann irgendwas macht - und dann auch nur genau das, sonnst nichts.

Ein Betriebssystem erlaubt es den User Programme auszuwählen und zu starten. Den Programmen werden dann Funktionen bereit egstellt die es dem Programm erlauben die Hardware des Rechners zu benutzen. Das Betriebssystem verwaltet sämtli8che Hardwarerecourcen und erzeugt unter anderem auch das Dateisystem auf den Festplatten. Das Programm "fragt" das Betriebssystem bei vielen Dingen um Hilfe.

Früher auf einem C64 brauchte man kein Betriebssystem. Da die Hardware immer gleich war, konnte das Programm alles selber machen. Bei einem PC geht das nicht, denn jeder PC ist anders und der AUfwand einem programm beizubringen wie es den ganzen PC steuert ist gigantisch.

Ein Betriebssystem steuert alle Funktionen eines Computers . Ein Programm kann bestimmte aufgaben ausführen mit mit Hilfe des Betriebssystems. Für sich alleine geht das nicht.

Das ist so wie ein Koch und ein Kochtopf. Der koch bestimmt was gekocht wird. der Topf ist ein Werkzeug um das tun zu können.

Was möchtest Du wissen?