Probleme mit Potenzsachaufgabe, kann jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vermutlich sollst du es über die Querschnittsfläche berechnen. Das ist zwar auch nicht ganz richtig, da zwischen den Haaren kleine Lücken bleiben, aber näherungsweise dürfte es funktionieren.

Querschnittsfläche eines Haares:   a = π/4 · d²
Querschnittsfläche des Pferdeschwanzes:   A = π/4 · D²

Außerdem gilt   A = 120000 · 0,7 · a

1. Querschnittsfläche eines Haares über die Kreisformel berechnen.
2. Daraus die Querschnittsfläche des Pferdeschwanzes berechnen.
3. Über die umgestellte Kreisformel den Durchmesser des Pferdeschwanzes berechnen.

Was möchtest Du wissen?