Probleme mit einem Mitschüler?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie so ziemlich jeder in der Pupertät, versucht auch dein Schulkamerad, sich mit irgendetwas zu identifizieren, womit er sein Selbstbewusstsein aufbauen kann. Leider hat er sich den Rechtsextremismus ausgesucht.

Wenn ihr euch jetzt aus dem Weg geht und keine Vorfälle mehr passieren, ist es gut so und ich würde ihm auch weiterhin aus dem Weg gehen.

Sollte sich die Situation verschlimmern, kannst du auch einen Lehrer darauf ansprechen.

Wie gesagt, Rechtsextreme (zumindest die in der Pupertät) sind meist nur kleine Würstchen, die irgendetwas brauchen, auf das sie stolz sein können. Und weil man eben nichts dafür leisten muss, Deutscher zu sein, weil man halt so geboren wird, ist es eben für die am einfachsten, Stolz darauf zu sein, dass man deutsch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter sagt mir immer es wird immer Menschen geben mit denen man sich nicht versteht. Aber rede mit deinen Eltern Lehrern usw. das sind Erwachsene die dir helfen könnten. Natürlich kann man diesen Problem nicht einfach ganz entfernen wenn du weisst was ich mein xD. War n bisschen blöd formuliert... Aber wenn Gewalt auch im Spiel kommt müsste die Schule schon was machen. Versuche dich einfach aus diesem Streit raus zu halten. Ich weiss leichter gesagt als getan. Wenn das nicht klappt musst du versuchen iwie diese Zeit durchzustehen. Wenn es wirklich schlimm ist dann wechsle die Schule. Aber jeder trifft auf Personen mit denen man sich nicht versteht.... Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen :) Wie gesagt sprech mit deinen Eltern über dieses Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
062684325 27.05.2016, 14:44

1. Hab ich schon

2. Ich hab auch mit dem Lehrer darüber geredet

3. Es gab keine richtigen Folgen für ihn

0

Was möchtest Du wissen?