Pro und Kontra Parteien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In einer Partei schließen sich Leute zusammen die bestimmte Interessen vertreten. Es werden dann für die Leitung der Partei Leute gewählt die diese Interessen im Bundestag durchsetzen sollen. Die Idee ist gut. Leider hat sich das Ganze in eine unheilvolle Richtung entwickelt. Es drängen sich Leute in den Vordergrund die nur eigene Interessen vertreten und sich von den Konzernen, von der Industrie, von Banken und von Interessengruppen kaufen lassen. Ich schätze das 95% der Parteibonzen nicht die Interessen der Wähler vertreten, sondern sich nur wählen lassen um sich selbst zu bereichern.

Sobald eine Partei Erfolg hat und jemanden in den Bundestag schicken kann, drängen sich die Dampfplauderer, Schauspieler und Lügenbeutel in den Vordergrund. Ich habe die Erkenntnis gewonnen, nur noch kleine junge Parteien zu wählen. Am Anfang haben die noch die besten Absichten. -- Diesmal wähle ich die Piraten. --

trete einer Partei bei ,da kannst du aktiv an der Politik teilnehmen und villt was änderen

Was möchtest Du wissen?