Preisgeld bei Supertalent

8 Antworten

Also ich würde sagen das liegt daran das die typen nicht so viel gewinn einbringen da, die meistens nach 2 monaten wieder im untergrund verschwieden weil direkt danach ja auch oft Deutschland sucht den Superstar folgt. und der gewinner kriegt ja 500.000 soweit ich weiss und noch einen Plattenvertrag und ist erfolgreicher als irgendein Sänger oder Tänzer beim Supertalent. Meiner Meinung nach finde ich es auch relativ scheiße von RTL das überhaupt leute mitmachen dürfen die Singen da es DSDS gibt und sich die Leute dort bewerben könnten.

Das reicht doch völlig, es muß ja nicht immer gleich eine Million sein, zudem die Gewinner ja meist (immer) eine traurige Geschichte mit sich tragen und womöglich überfordert wären mit so enormen Summen.

Wer weiß ob die Zahlen von RTL überhaupt stimmen?^^ Ich selbst hasse RTL, das jedoch ist beiläufig, Das Supertalent braucht z.B. viel viel mehr Logistikkosten als Wer wird Millionär, zu einem sind sie ja an mehreren Orten und zudem wird dann ja auch oft die Tanzbegleitung, Band, Bühne je nach Wunsch des Darstellers verändert, alles nicht umsonst. Was ich sinnlos finde ist das dort im Finale schon fast wieder nur Sänger sind, dafür gibt es doch DSDS -.-

Bei Jauch muss man ein bisschen Grips haben, um ordentlich Geld abzusahnen. Beim "Supertalent" muss man höchstens sein Lampenfieber überwinden, denn wenn einem das Singen oder die Akrobatik Spaß macht, dann ist es ja auch nicht besonders schwer ne halbwegs gute Show zu machen.

Und was ich oft sage, RTL bekommt keine GEZ. RTL finanziert sich ausschließlich aus Werbung, obwohl diese sich in guten Spielfilme sogar in Grenzen hält (meistens alle 30 Min für 5 Min Werbung; das ist Ok). Somit kann uns es egal sein, wie viel so ein "Supertalent" bekommt, weil es ja nicht das Geld der Bürger ist.

Was mich mehr aufregt ist, dass wir 17 Euro pro Monat für die öffentlich-rechtlichen Sender zahlen müssen, obwohl bei ARD oder ZDF keine wirklichen Spielfilme laufen, außer Montagskino oder die Bond-Reihe im Ersten. Ich bin der Meinung, die GEZ sollte weniger kosten oder sogar ganz abgeschafft werden, denn Werbung machen ARD und ZDF trotzdem schon; bei der Sportschau sind es bis zu 4 Min. Und das nervt.

Ich bezahle doch keine GEZ, damit am Ende doch noch Werbung läuft.

Diese sogenannten "Supertalente" sind nicht mehr wert, eher weniger!

Was möchtest Du wissen?