pokèmon gelbe edition es geht um die attacken

4 Antworten

Als Anfänger meint man manchmal, nur Angriffsattacken würden einem etwas bringen, aber das ist falsch. Wenn du länger Pokémon spielst, wirst du auf Gegner treffen, die du kaum besiegen kannst, weil sie Fluchtattacken wie Doppelteam klug mit anderen Stärken, wie hoher Initiative kombinieren; da kannst du dann noch so starke Angriffsattacken einsetzen, wenn die dann dein Gegnerpokémon nicht mehr treffen (daneben gehen, weil der Fluchtwert enorm erhöht ist) nützt dir das wenig...

Auf Level 16 ist dein Pikachu so doch ganz gut mit Attacken ausgestattet. Auf hohem Level lernt es noch die starke Angriffsattacke "Donner". Wenn es eine neue Attacke lernen kann, verlernt es dafür eine alte. Sonst gibt es später im Spiel noch den Attackenverlerner.

Leider stimmt es, daß Pikachu allgemein nicht zu den stärksten Pokémon gehört, aber das stört erst, wenn du in Turnieren antrittst, wo alle nur ein bestimmtes Level haben dürfen. Allerdings ist es nicht wahr, daß Pokémon vom Typ Elektro immer schwach sind; da muß ich meinem Vorredner widersprechen. Es gibt auch sehr starke Elektro-Pokemon. In der gelben Version wird dir später noch das legendäre Vogel/Elektro-Pokémon Zapdos begegnen, das ist ein sehr starkes Pokémon!

Naja du kannst die Attacken erst verlernen wenn du in eine Stadt kommts in der der Attacken-Verlerner wohnt. PS: Die Attacken bringen schon was nur ich würde sie nur einsetzen wenn man seine Strategie auf "Verteidigung" setzt. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten: Du könntest dir TMs (Technische Maschinen) kaufen und sie deinem Pikachu erlernen. Oder du trainierst dein Pikachu weiter auf einen höheren Level, dann erlernt es vielleicht noch eine Attacke! Wie du es machst ist dir überlassen. ;D

Die einzige Attacke, die in Pokemon nichts bringt ist "platscher"..ansonsten haben alle Attacken ihren "Sinn" Da dein ikachu eh erst auf LV.16 ist, wird es keine sonderlich guten ttacken können. Hier kurz die erklärung der Attacken: Doppelteam: Das erhöht deinen "Fluchtwert" minimal, also treffen dich eventuell Attacken seltener. Rutenschlag: Verringert die Vertdeigung deines Gegners, also schaden deine Attacken mehr. Donnerwelle: Paralysiert deinen Gegner, das heißt dein gegner kann eventuell nicht angreifen. Tip: Spiel mit einem anderen Pokemon weiter und trainiere es.. erst ab einem level von ca 50 werden pokemon relativ interessant. Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

und zum attacken-verlernen...das geht beim "Attacken-Verlerner", oder du bringst deinem pokemon TM´s bei oder VM´s oder du ersetzt die attacke einfach durch eine neue, wenn dein pokemon ein bestimmtes level erreicht hat

0

ja klar danke schön :)

also kommen noch ein paar attacken auf mich zu ? die es lernen kann

0
@user2113

so einige..aber die sind nicht sehr interessant, da ein pikachu den Typ "Donner" hat. Und das ist einer der schlechtesten typen..ich empfehle dir mindestens ein fliegendes Pokemon, ein wasser pokemon und Dragoran...dragoran ist das beste pokemon und wird auch auf ofiziellen turnieren nur gespielt ;)

0

nein geht nicht, wenns ne neue attacke lern steht eh möchten sie eine alte ersetzen dann sag einfach ja

Was möchtest Du wissen?