Pixelfehler auf dem Display beheben?

5 Antworten

ein pixelfehler ist ein hardwarefehler. Das heisst, dass 1 pünktchen von den (1920x1080 = ca. 2.073.000 Pixeln auf dem Monitor) nicht beleuchtet wird, weil es halt kaputt ist. Das ist blöd, stimmt schon.

Aber mit Software wirst du da nichts handeln können. Das ist wie wenn du nen Sprung im Display hast, da gibts auch keine Software, die das Glas sprungfrei macht.

Und Garantie ist es auch nicht, weil bis zu 3 kaputte Pixel wohl "hingenommen werden müssen". Es gibt aber händler, die gegen einen aufpreis von 30,00 € eine Pixel-Kontrolle machen und dann - bei pixelfehler - ein anderes notebook nehmen, bis du keine pixelfehler mehr hast.

Ein Pixelfehler ist eigentlich ein Hardware Fehler und mit Software nicht zu beheben. Den bekommt man ohne das Display auszutauschen meines Wissens nach nicht wieder weg.

Wenn der Pixel tot ist und nicht mehr beleuchtet wird, ist dies ein Hardwaredefekt. Da bringt alle Software der Welt nichts. Da hilft nur ein Austauschen des Displays, oder eben damit leben.

Ich hatte vor kurzem das selbe Problem und hab ihn reparieren lassen. Es wurde mir gesagt, dass es etwas mit der Hardware zu tun hat und nicht alt so selten ist.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Überhaupt nicht. Der Pixel ist tot.

Was möchtest Du wissen?