Pille 17 Std zu spät eingenommen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest dir ml deine Packungsbeilage durchlesen!

Wenn du jetzt noch 7 Pillen bis zur Pause hast, war der Einnahmefehler in der zweiten Einnahmewoche.

In der zweiten Einnahmewoche ist ein einmaliges Vergessen kein Problem und der Schutz weiterhin gewährleistet.

Hallo BiiTCHPLEAS3

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12 Stunden nachnimmt dann ist man weiterhin geschützt. Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden nachgenommen dann kommt es darauf an in welcher Woche der Einnahme man ist:

In der zweiten Einnahmewoche: Die vergessene Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Wenn die vorangegangenen 7 Tage die Pille regelmäßig genommen wurde ist der Schutz weiterhin vorhanden. Wurde mehr als eine Pille vergessen dann muss man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. ABER: In der Pause ist man nur geschützt wenn man die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat.

Du musst jetzt ohne Pillenpause sofort mit dem nächsten Blister weitermachen und erst am Ende dieses Blisters in die Pause gehen. Nur so bist du weiterhin geschützt.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Du musst jetzt ohne Pillenpause sofort mit dem nächsten Blister weitermachen und erst am Ende dieses Blisters in die Pause gehen. Nur so bist du weiterhin geschützt.

Nein. Das müsste sie nur tun, wenn sie wirklich in der dritten Einnahmewoche eine vergessen hätte. Hat sie aber nicht, wenn sie noch 7 Pillen hat.

Das:

ABER: In der Pause ist man nur geschützt wenn man die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat.

Gilt nicht für ein einmaliges Vergessen in Einnahmewoche 2

1

Lies Dir doch mal den Beipackzettel durch! Dort steht es doch genau drin.

17 Stunden später war zu spät und zählt als Einnahmefehler. Ein Fehler in Woche 2 ist völlig unproblematisch und vermindert nicht den Schutz.

LG Anuket

Wann Schutz wieder gegeben?

Hallo!
Ich musste bis Heute vor zwei Wochen eine Woche lang Antibiotikum nehmen. Da ist der Schutz der Pille ja nicht mehr gegeben.
Anschließend habe ich 8 Pillen in Folge richtig eingenommen bis die Pillenpause kam und somit der Bilister aufgebraucht war. Jetzt in der Pause bin ich nicht geschützt, dass weiß ich. (Denn dazu hätte ich ja 14Pillen in Folge nehmen müssen)
Aber wie sieht das jetzt nach der Pause aus?
Bin ich da erst nach 7 Pillen in Folge wieder geschützt oder bin ich da ab der ersten Pille geschützt, da ich ja vor der Pause schon 7 Pillen in Folge genommen habe?

...zur Frage

Pille 13 Std zu spät eingenommen?

Hallo,

ich habe meine Pille (Asumate 20) in der 3. Einnahmewoche (es war die drittletzte Pille) 13 Std zu spät eingenommen. Ich hatte 2 Tage davor GV, besteht jetzt eine Möglichkeit auf Schwangerschaft ?

Meine restlichen Pillen habe ich wie gewohnt eingenommen.

...zur Frage

schutz der pille bei verfrühter pillenpause?

ich nehme die swingo 20 und habe aus dem aktuelle blister jetzt bereits 17 dragees genommen und würde gerne jetzt schon in die pillenpause gehen. durchnehmen möchte ich die pille nicht. jetzt ist meine frage ob der empfängnisschutz in den 7 tagen pause dann dennoch gegeben, oder ist der schutz während der pause nur da wenn man auch alle 21 pillen genommen hat? 🤕 Freue mich über hilfreiche antworten!

...zur Frage

Pilleneinnahme 14 std zu spät eingenommen 1 tag vor der Pillenpause?

Hi, unzwar habe ich heute meine pille (xellia20) 14 std zu spät eingenommen einen Tag vor der pillenpause habe die jetzt eben eingenommen und morgen oder in den nächsten Tagen sollte die blutung stattfinden, mein letzter geschlechtsakt verlief sich vor 1 Woche. Was passiert jetzt mit meinem Körper ?, soll ich die pille weiternehmen in der pillenpause oder nicht? Wie lange bin ich geschützt oder ungeschützt und wann bin ich wieder geschützt ? Kann es sein das ich schwanger bin ? Ich habe auch heute ziemlich oft was am Bauch gehabt und klack-geräusche hab ich ziemlich oft gehört oder liegt das vielleicht eher an meiner Ernährung oder Einbildung? Hoffe auf gute und hilfreiche Antworten, danke!

...zur Frage

Pille,Antibiotika,Pillenpause,Schutz?

Hallo ! Ich habe vor kurzem ein Antibiotika genommen das die Pille beeinträchtigt. Nach Ende der Einnahme habe ich 9 Pillen eingenommen und bin dann in die Pause gegangen. Heute habe ich die erste Pille aus der neuen Packung wieder genommen. Ab wann ist der Schutz wieder vorhanden? LG und Danke :)

...zur Frage

Pille in der zweiten Woche zu spät genommen und Pause vorgezogen, ist das schlimm?

Guten Abend ihr lieben...ich kann nicht schlafen, weil ich gerade etwas davon gelesen habe, dass wenn man eine Pille mal zu spät eingenommen hat, der Schutz immer noch da ist, Vorausgesetzt man hat 7 tage zuvor keinen Fehler gemacht und hat sie anschließend 7 Tage weiter genommen.

Also mein Problem: Ich habe in der zweiten Woche eine Pille zu spät genommen.(in der es ja nicht sooo schlimm ist) Also ca 16 h zu spät. Ich habe dann die restlichen Pillen der zweiten Woche wie gewohnt eingenommen aber habe dann die Pause eingelegt. Ist der Schutz nun noch gegeben?

vielen Dank für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?