Pille mehr als 12 Stunden zu spät eingenommen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt da eine Faustregel, die für jede Pille anwendbar ist, wenn man sie einmal vergessen hat (ü. 12 st.):

  1. Woche: Gleich einnehmen, auch wenn du damit 2 Pillen auf einmal nimmt. Die nächsten 7 Tage musst du zusätzliche verhüten.

  2. Woche: Gleich einnehmen, auch wenn du damit 2 Pillen auf einmal nimmt. Du brauchst nicht zusätzlich verhüten.

  3. Woche: Gleich einnehmen, auch wenn du damit 2 Pillen auf einmal nimmt. Entweder du beginnst sofort mit der Pillenpause oder du nimmst die Pille einfach durch, indem du sofort mit den neuen Blister anfängst, ohne Pause.

"die für jede Pille anwendbar ist"

Da muss ich dich korrigieren. Diese Regel gilt nur für Mikropillen mit Pillenpause. Bei Minipillen gilt sie nicht!

0

Hallo iTunesgirl

Der Zeitraum zwischen der Einnahme zweier Pillen darf 36 Stunden nicht überschreiten. Du hättest die Pille, die du vergessen hast 24 Stunden nach der letzten Pille einnehmen sollen, hast sie aber erst 20 Stunden nach der notwendigen Einnahme genommen, damit hast du einen Abstand zur letzten richtigen Pille von 44 Stunden, das ist zuviel.

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12 Stunden nachnimmt dann ist man weiterhin geschützt. Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden nachgenommen dann kommt es darauf an in welcher Woche der Einnahme man ist:

In der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen zugleich nehmen muss. Dann wieder normal weiternehmen. Aber die nächsten 7 Tage auf alle Fälle zusätzlich verhüten. Bei GV in der Woche davor besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Was möchtest Du wissen?